Kleidung

masken_CCorona:

Masken

sollen schützen – und gut aussehen

Ein neues Accessoire, an das wir uns gewöhnen müssen

Was in Krankenhäusern längst Standard ist, gilt nun auch in der Öffentlichkeit. Seit dem gestrigen Montag, 27. April 2020, gibt es fast überall in Deutschland eine Maskenpflicht: Man muss den Mund- und Nasenschutz tragen, wenn man mit Bus oder Bahn fährt oder in Geschäfte geht. Ob damit die Infektion tatsächlich eingedämmt werden kann, ist aber fraglich; zumindest kann man sich aber damit sehen lassen…

masken_K_A

Gesichtsmasken kann man kaufen oder selbst nähen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Diese beiden Exemplare bestehen zum Beispiel aus Stoffresten. Wichtig ist, dass der Stoff heiß gewaschen werden kann, damit alle Keime und Viren abgetötet werden.

masken_M_R

Einfarbig und Schlicht: Innerhalb weniger Tage haben Designer und Schneidereien ihre Produktion auf Masken umgestellt und produzieren mehrere Hundert pro Tag – sie machen damit guten Umsatz. Viele Schaupieler und Künstler, die in dieser Zeit keine Arbeit haben, sind gern bereit, bei der Maskenherstellung mitzuhelfen.

maske_hai

In kurzer Zeit werden sicher auch zahlreiche Schutzmasken mit Firmenlogos, Schrift oder Bildern hergestellt. Dekorativ in Camouflage oder mit Leoprint, markenbewusst mit Labels und Namensszügen oder auch einfach nur lustig. So wie diese hier, darauf ist ein Hai abgebildet – sie gehört einer Taucherin.

masken_Maya

 

 

  • In meinem Land …
  • Ich trage folgende Masken:…
  • Ich finde/ meiner Meinung nach…

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kleidung und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.