Freizeit

kuesteUrlaubsplanung

Wie und wo

verbringen die Deutschen ihre Ferien?

Lieber unterwegs als zu Hause

Dass die Deutschen besonders reiselustig sind, ist in der ganzen Welt bekannt. Welche Reiseziele steuern sie an, womit und was geben sie dafür aus? …

abfahrtIm Jahr 2018 wollten 74 Prozent der Deutschen in den Sommermonaten verreisen. Familien mit Kindern wünschen sich die Auszeit besonders stark: Vier von fünf wollen in Urlaub fahren. 80 Prozent der jüngeren Deutschen unter 30 Jahren haben 2018 ihre Ferien nicht zu Hause verbracht.

Die Kosten:
1.076 Euro lassen sich deutsche Urlauber ihren Sommerurlaub durchschnittlich kosten.
Familien mit Kindern geben 860 Euro pro Person aus.
Ältere Menschen greifen tiefer ins Portemonnaie für ihre Erholung: ihr Budget fürs Reisen liegt bei 1.338 Euro pro Person.

bergeDas Auto ist das beliebteste Transportmittel der Deutschen: 66 Prozent setzen sich hinters Steuer, um zu verreisen. Mehr als die Hälfte der Autourlauber verbringt die Ferienwochen im eigenen Land. Viele zieht es in die Nachbarländer: 13 Prozent nach Italien, und 8 Prozent in die Berge nach Österreich.

caravan_seiteImmer beliebter wird auch das Reisen mit dem Wohnmobil: Da hat man seine sieben Sachen dabei und ist trotzdem mobil. Besonders beliebt ist diese Form des Urlaubs bei Familien mit Hunden und bei älteren Menschen.
Was meint ihr? Was könnten die Gründe dafür sein?

  • Ich fahre in den Sommerferien gern nach …
  • So verbringen die Menschen in meinem Land ihre Sommerferien: …
  • Meiner Meinung ist Verreisen wichtig/ nicht so wichtig, weil …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Freizeit und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.