Dinge

Räumen,

ausmisten, umziehen, ordnen.

Wenn plötzlich tausend Sachen auftauchen…

Was tun mit all diesen Dingen?

Manche möchten einfach nur Ordnung machen. Andere müssen die Wohnung ihrer Eltern auflösen. Und wieder andere ziehen von einer Wohnung in eine andere. Plötzlich taucht all das auf, was sich über viele Jahre angesammelt hat.

Oh je, soviel Gerümpel!
Das ganze Durcheinander, aus Kellerabteil oder Abstellkammern oder Speichern, muss erst mal gesichtet werden. Und geordnet. Briefe von den Eltern und Großeltern, Fotos, Erinnerungsstücke. Vieles war in irgendwelchen Schubladen und Ecken abgetaucht und kommt erst jetzt wieder zum Vorschein.

raeumen_4Behalten oder wegwerfen?
Halb kaputte Schuhe, alte Elektrogeräte – vieles liegt einfach nur rum. Es wird nie wieder gebraucht. Also ab zum Wertstoffhof. Dort stehen große Container, in denen – richtig sortiert – die Sachen entsorgt werden können. Aber vorher muss entschieden werden: Was wegwerfen? Was behalten? Diese Entscheidung fällt nicht leicht.

Entrümpeln und Umziehen
Oft helfen Freunde beim Umziehen. Es gibt aber auch Firmen, die beides preisgünstig anbieten: entrümpeln und umziehen. Was nicht gebraucht wird, landet auf dem Müll. Die anderen Sachen werden von einem Ort zum anderen transportiert. Und dann dauert es oft noch sehr lange, bis all die Sachen wieder geordnet sind und ihren Platz gefunden haben.

  • Manchmal miste ich aus, dann…
  • Wegwerfen fällt mir leicht/nicht leicht, weil…
  • Ich finde, umziehen ist echter Stress/kein Stress…

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Dinge und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.