ACHTUNG: Dies ist das Kaleidoskop-Archiv. Besuche doch hier die neue Version!

Kaleidoskop Menü Geschmack

Zum Thema

Glossar und landeskundliche Erläuterungen
(Interview Katharina K.)

wir hatten zusammen die Idee, gemeinsam eine Band zu gründen
[wir sind draufgekommen]


sich Mühe geben, einen Plan (der anfangs nur im Kopf existiert) auch Wirklichkeit werden zu lassen; eine Idee verwirklichen
[etw. auf die Beine stellen]


weil die Eltern nicht gesagt haben: "du musst das machen"
[weil's nicht gezwungen ist]


das ist etwas Gutes; man kann nicht viel falsch machen, wenn man sich dafür entscheidet;
aber auch ein bisschen einfallslos
[Es ist halt solide]


weil die Freundin diese Musik hört, höre ich sie auch oft - ob ich will oder nicht
[ich hör's zwangsläufig]


ich höre Techno, weil meine Eltern diese Musik mögen - ob ich will oder nicht (genauso wie 'zwangsläufig')
[gezwungenermaßen]


sie möchte mich in dieser Richtung beeinflussen; sie möchte, dass ich Techno auch mag
[sie drängt mich zu dem Pol]


die Mutter nimmt den Musikgeschmack ihrer Tochter nicht ernst ; ihr gefällt Punk nicht (von: herumalbern = wie Kinder sich über Belangloses amüsieren)
[Rumgealber]


eine deutlich andere Meinung vertreten; klar sagen, dass man diesen Geschmack nicht gut findet
[in Opposition zu jdm sein]


die Leute haben sich bei dieser Musik immer wohler gefühlt, hatten eine immer bessere Laune
[Stimmung ist aufgekommen]


zuerst war die Stimmung noch nicht besonders gut; dann wurde sie immer besser
[es hat uns von der Stimmung hochgebracht]


  Zurück zu Katharina K. (Thema: Musik)

© Wolfgang Hieber 1998-2009