ACHTUNG: Dies ist das Kaleidoskop-Archiv. Besuche doch hier die neue Version!

Kaleidoskop Menü Forumsbeiträge

Forumsbeiträge nach Datum 01.07. - 16.10.2002
26



Beitrag 4041
Datum: 01.7.2002
Von: M0087@highsted.kent.sch.uk, Kaidee Sibborn
Betreff: Wohnort

Hallo! Mein Name ist Kaidee, ich bin fünfzehn Jahre alt. Ich wohne in einem Dorf, auf dem Land, es heißt Lower Halstow. Ich wohne in einem schönen Haus nicht sehr weit von der Stadtmitte. Jeden Tag muss ich mit dem Bus eine lange Fahrt in die Schule machen.
Weil es keine gute Geschäfte gibt, kann man nicht gut einkaufen gehen. Man muss mit dem Auto fahren, wenn man in die stadtmitte gehen will.
Man kann gut spazieren gehen weil es viele Felder gibt. Es ist sehr ruhig und sehr sauber. Es gibt nicht viel Verkehr, das ist gut, weil es nicht laut ist!
Die Landschaft ist sehr schön und die Luft ist gut.
Ich wohne gern da, weil die gegend interessant ist, und weil die Menschen nett und freundlich sind. man kann nicht so viel unternehmen, weil das Dorf klein ist.
Ich wohne gern in Lower halstow weil meine Freundinnen nicht sehr weit entfernt wohnen und es ruhig ist.


Beitrag 4050
Datum: 01.7.2002
Von: M0020@highsted.kent.sch.uk, Sofie Butler
Betreff: Essen.....

Mein Lieblingsessen ist Nudeln und Pizza. Meine Lieblingspizza ist Käse und Tomaten. Ich esse Gemüsepizza manchmal. Ich gehe manchmal auch zum Essen mit Freunden, bei McDonalds oder Burger King. Ich hasse Erbsenmus essen. Meine Lieblingsgetränke ist Peach Archers, das ist sehr lecker. Ich trinke nicht gern Kaffee. Nach der Schule esse ich Wurst, Kartoffel und Gemüse, normalerweise. In der Schule esse ich ein Käsebrot, einen Apfel und ich trinke eine Flasche Orangensaft. Ich esse normalerweise mit meiner Familie oder meinen Freunden.
Ich liebe Schokolade!


Beitrag 4052
Datum: 01.7.2002
Von: M0031@highsted.kent.sch.co.uk, Robyn
Betreff: Zimmer

Mein Zimmer ist groß und ich habe viele Poster an der Wand, von Winnie The Pooh und Ja Rule. Der Teppich ist lila auch die Wände sind lila umd creme. auf dem Bett habe ich viele Teddybären und auf der Kommode habe ich einen Fernseher und eine Stereoanlage. In meinem Zimmer mache ich meine Hausaufgaben und höre Musik. Auch sehe ich fern und spiele mit dem Computer. Ich finde mein Zimmer gemütlich und ruhig.


Beitrag 4053
Datum: 01.7.2002
Von: m0028@highsted.kent.sch.uk, Em D
Betreff: Ferien

Was hast du in den letzen ferien gemacht?
Letzen Sommer war ich in Spanien gefahren. Ich bin von Gatwick mit dem flieger zu einem Spanisch Flughafen gefahren. Ich habe im Hotel ganz in der Nähe vom Strand gewohnt. Ich habe lange geschlafen, ob wohl es ziemlich heiß war. So lange konnte man nicht schlafen. Ich bin in die Disco gegangen, Geschwommen, habe gut gegessen und ich habe mich gesonnt. Es war klasse!

Bekommst du die ferien bezahlt von den Eltern?
Ich fahre mit meiner familie in Urlaub. Meine Eltern bezahlen die Ferien weil ich und meine Schwester nicht Arbeiten.

Hast du schon einen Plan, was du in den nächsten ferien machst?
Dieses Jahr fahre ich nach Ibiza wieder mit meiner familie natürlich. Wir haben schon die Fahrkarten. Nächstes Jahr fähre ich nach Teneriffa.


Beitrag 4055
Datum: 01.7.2002
Von: m0074@highsted.kent.sch.uk, Nina Montgomery
Betreff: Mein Zimmer

Das Zimmer meines Bruders ist chaotisch. Mein Zimmer ist ordentlicher als sein Zimmer. Mein Zimmer ist nicht so groß wie sein Zimmer und mein Einbaukleiderschrank ist unter meinem Bett. Ich habe wenige Schränke als er. Ich bewahre meine Kleidung in meinem Einbaukleiderschrank auf. Ich würde gern in seinem Zimmer wohnen, weil es mehr Platz hat, aber ich wohne lieber in meinem Zimmer, weil es nicht so ungemütlich ist.
Mein Zimmer gefällt mir gut, weil es ordentlich und phantastisch ist und dass es mein Zimmer ist gefällt mir sehr gut.
Ich würde gern einen Computer haben aber mein Zimmer ist sehr klein.


Beitrag 4062
Datum: 01.7.2002
Von: m0071@highsted.kent.sch.uk, Lisa
Betreff: Essen

Mein Lieblingsessen ist Pizza und frits. Ich esse nicht zum Fruhstuck. In der Schule, zum Beispiel, esse ich Buttertbrote, Kartoffelchips und Schokolade. Ich esse etwas Warmes zu Hause. Mein Mittagsessen ist abwechslungsreich und zu Abend, esse ich manchmal Salate, ich habe einen Nachtisch auch mit meinem Essen.
Ich esse manchmal mit Freundinnen bei ihren oder in einem Restaurant. Ich gehe gern zu McDonald's mit meinen Freundinnen aber mit meiner Familie gehe in ein feines Restaurant.


Beitrag 4064
Datum: 01.7.2002
Von: m0025@highsted.kent.sch.uk, Bethan Casey
Betreff: Ferien

Meine lieblingsferien waren nach Orlando, in Florida, in Amerika. Das waren meine lieblingsferien wiel es heiss war und ich habe den Walt Disney Freizeitpark besucht. Wir haben Freunde kennengelernt sie heissen Bob, Chris und Eric. Wir sind noch immer in kontakt. Ich bin mit meiner familie mit dem Flugzeug und dem Auto gefahren. Die Ferien haben uns allen gefallen. Ich bin geschwommen und habe Freizeitparks besucht.


Beitrag 4065
Datum: 01.7.2002
Von: m0077@highsted.kent.sch.uk, Emma
Betreff: fernsehen

Ich sehe viel Fern, weil ich fernsehen gut finde. Meine Lieblingssendung ist "Friends", und meine lieblingscharakter sind "Joey" und "Chandler" und "Rachel", weil "Rachel" ihr Baby "Emma" nennt. "Joey" und "Chandler" sind sehr, sehr lustig.
Ich gucke jeden Tag fern nach dem ich meine Hausaufgaben gemacht habe. Ich finde Komödie Sendungen gut und ich mag "Buffy the Vampire Slayer", "Roswell", "The Simpsons", "Have I got News for You", "Blackadder", "2D:TV" und "So Graham Norton", wel sie sehr, sehr, sehr unterhaltsam sind. Oft leihe ich am Wochenende eine Video oder ich gehe ins Kino. Letztes Wochende habe ich "Harry Potter and the Philosopher's Stone" geliehen. Es ist ganz gut aber mein Lieblingsfilm ist "The Lord of the RIngs".
Auch, letzten Samstag habe ich "Spiderman" geguckt. Ich bin ins Sittingbourne Kino gegangen. Es war sehr gut und fast so gut als "Starwars" aber "The Lord of the RIngs" ist viel besser als "Starwars".
Ich gucke "Buffy" oder "Roswell" um acht Uhr donnerstags und ich gucke "Friends" um neun Uhr Donnerstags. Ich gucke "The Simpsons" jeden Tag und ich gucke "2D:TV" um zehn Uhr am Samstags. Ich gucke "Blackadder", "Have I got News for You" und "So Graham Norton" freitags. Ich finde "Big Brother" ziemlich gut aber nicht so gut als die letztes Serie daron.


Beitrag 4072
Datum: 17.7.2002
Von: Daniel@schneckencheck.de, Daniel
Betreff: rauchen

Rauchen ist asozial aber nicht die Raucher sind asozial! Viele Menschen die rauchen, die meisten wahrscheinlich, wollen in Wahrheit gar nicht rauchen, sie müssen!! Rauchen ist nicht eine einfache schlechte Angewohnheit sondern eine echte Drogensucht!! Oder wer von euch glaubt, dass Raucher die Zigaretten wirklich geniessen?! Wenn sie sie des Genusses wegen rauchen würden, dann würden sie nicht 20 Zigaretten am Tag rauchen!! Sie merken gar nicht dass sie sie rauchen! Wenn Raucher sich bewusst machen beim rauchen, was sie eigentlich tun, dann können sie sich ja nicht mehr wohl fühlen, aber sie rauchen ja eigentlich nur, weil sie sich sonst nicht wohl fühlen. Also muss sich der Raucher ständig selbst was vormachen! Er muss die Augen verschliessen vor dem was er tut! Wer auf Raucher schimpft und sie als asozial bezeichnet, der ist selbst asozial, weil er gar nicht auf den Gedanken kommt, dass der Raucher Hilfe braucht und eigentlich gar niemandem schaden will!


Beitrag 4073
Datum: 23.7.2002
Von: info@oecher-platt.de, Richard Wollgarten
Betreff: Öcher Platt - Die Jugendlichen haben leider wenig Interesse - Beitrag von Christa W.

Liebe Frau Christa W.

in Ihren guten Beobachtungen haben sich leider auch Fehleinschätzungen eingeschlichen. Den Kindern und Jugendlichen kann man schwerlich mangelndes Interesse am Dialekt vorwerfen, wenn sie es von den Erwachsenen nicht mehr hören. Diesen Mangel können die Schulen nicht allein wettmachen, obwohl hier einiges geschieht. Der ÖCHER PLATT e. V. veranstaltet alljährlich, mit großem Erfolg, einen Öcher-Platt-Wettbewerb für Aachens Schülerinnen und Schüler. Dialekt ist eine gewachsene Sprache, über deren Vielfalt wir uns freuen sollten. Standardisiert haben wir ja schon die deutsche Sprache; das sollte genügen.

Richard Wollgarten
ÖCHER PLATT e. V.
www.oecher-platt.de


Beitrag 4074
Datum: 24.7.2002
Von: __@__.de, anonym
Betreff: beitrag zum thema rauchen

ich bin selbst raucherin und bin mir durchaus über folgen und risiken meiner sucht bewusst.
ich möchte in diesem beitrag weniger auf gesundheitliche schäden eingehen (denn jeder raucher weiß und merkt auch, was er seinem körper antut!), sondern zum einen toleranz der nichtraucher erbitten (auch wenn ihr es nicht verstehen könnt, solltet ihr es trotzdem akzeptieren!)und andererseits noch den politischen aspekt ansprechen.
vor einiger zeit, gab es die diskussion den preis für eine schachtel zigaretten drastisch zu erhöhen. hauptsächlich natürlich, um die anzahl der raucher in deutschland zu verringern und somit deren gesundheit zu schützen, andererseits auch um neueinsteiger abzuhalten. dies konnte sich nicht durchsetzten. warum, sollte man sich fragen! die antwort ist simpel und zeigt das perverse, geldgierige verhalten in der wirtschaft/politik. die steuern, die auf tabak (bei alkohol genau das gleiche) stehen sind so enorm, dass man in der politik nicht auf diese zusaetzliche einnahmequelle verzichten kann bzw. will. es wird mit der sucht der menschen sehr viel geld verdient, krass gesagt man setzt ihr leben aufgrund von wirtschaftlichkeit aufs spiel. in einer wohlstandsgesellschaft, in der der mensch eigentlich alles hat was er zum leben braucht, treten andere probleme auf: stress, leistungsdruck, gesteigertes geltungsbedürfnis usw. der druck wächst. dadurch ist der griff zu leichten drogen wie alkohol oder nikotin+zusatzstoffe häufig.
wirtschaft und politik (sehr eng verknüpft, natürlich) nutzen dies aus. jeder raucher sollte sich dessen bewusst sein und jeder nichtraucher sollte mal darüber nachdenken, was in unserem staat alles von den steuern der süchtigen gezahlt wird.


Beitrag 4075
Datum: 28.7.2002
Von: Freezeyou@gmx.net, Freezeyou
Betreff: Rauchen..... und die Eltern

Ich bin 14 und meine eltern haben mir strengstens verboten zu rauchen.... doch langsam finden sie sich damit ab.... nur ich habe gemerkt wenn ich in meinem zimmer rauche, rauche ich weniger... es ist wie mit kleinen kindern und dem fernsehen, wenn man es verbietet ist es für die kinder interessanter!


Beitrag 4076
Datum: 29.7.2002
Von: spapavramidou@yahoo.gr, papavramidou
Betreff: partnerbeziehungen

Ich finde das Zusammenleben und die Ehe notwendig wenn man komplett fuehlen moechte. Auf der anderen Seite mache ich Ueberlegungen, was die Unabhaengigkeit jeder Person innerhalb einer Ehe anbetrifft. Wie kann man seine persoenliche Freiheit behalten wenn der andere sie nicht anerkennt und sein Partner ihn als sein Besitz sieht? Ist also die Entscheidung zu heiraten eine grosse Dilemma zwischen die persoenliche Freiheit und die Sicherheit in einer Beziehung?


Beitrag 4078
Datum: 30.7.2002
Von: buchas@t-online.de, Sabine
Betreff: Rauchen und Eltern

Meine Mutter ist schon seit etlichen Jahren starke Raucherin. Zu meinem 14. Geburtstag hat sie mir eine Zigarette angeboten, da ich ihr nichts verheimlichen sollte. Es war aber meine erste Zigarette und sie hat mir auch geschmeckt. Von da ab habe ich täglich geraucht und fühlte ich mich nun cool vor den anderen in meiner Klasse, die heimlich rauchen mußten. Meine Mutter bezahlte mir auch eine wöchentliche Packung Zigaretten, damit ich kein Taschengeld dafür ausgeben mußte. Jetzt bin ich 15 und komme mit der wöchentlichen Packung nicht mehr aus.


Beitrag 4079
Datum: 01.8.2002
Von: mr_zigana@yahoo.com, Saeed GHandian
Betreff: hela E.

liebe hela,
als ich in den internet surfte hab ich plotzlich ein par informationen uber dich gelesen.
jetzt wenn ich fragen darf, wollte ich fragen ob deine tochter veheiratet ist oder nicht, vieleicht haellst du mich als ein dumm kopf aber das interesiert mich wirklich.
ICH FREU MICH AUF EINE ANTWORT, DANKE
bis bald
herzliche grusse

S.ghandian


Beitrag 4080
Datum: 14.8.2002
Von: rdelolme@aol.fr, gisele
Betreff: reinhard mey

ich bin franzosin.ich suche ein cd von reinhard mey mit dem lied : der alte Bär. Vielleicht kann jemand mir auskunft erteilen.(nummer des cd usw....)danke.


Beitrag 4081
Datum: 18.8.2002
Von: karin_kopatsch@yahoo.de, karin
Betreff: ausländer

Oft frage ich mich, warum Deutsche so häufig Ausländer auslachen. Nur weil sie anders aussehen oder nicht so gut Deutsch sprechen können! Ich bewundere es, wenn Ausländer unsere Sprache lernen. Alle Menschen sind gleich an Würde und Rechten geboren!!!


Beitrag 4086
Datum: 25.8.2002
Von: Crass-Bo@gmx.de, Sebastian
Betreff: Bundeswehr

Hi,
ich werde am 1. Oktober eingerufen und wollte mal fragen nach wievielen Tagen oder Wochen man abends nach hause darf.


Beitrag 4087
Datum: 26.8.2002
Von: engma@tiscali.no, mariann engenes
Betreff: Ferien

Meine Ferien verbringe ich am liebsten in Süd-Norwegen, bei meiner Familie. Es macht mir immer Spass, meine Familie zu besuchen, und mit ihnen gemütliche Ausflüge in den schönen Umgebungen zu machen. Wir fahren oft zum Strand und geniesst das Strandleben mit allem was dazu gehört; baden, Eis, Sonne...


Beitrag 4088
Datum: 28.8.2002
Von: grappella@yahoo.de, Tanja Platz
Betreff: Klingeln

Bei mir kann jeder jederzeit vorbeikommen!!! Mich stört garnix, höchstens die andern.

Ich hasse nichts mehr, als diese Terminabsprachen per Telefon oder diese blöden Klingelzeichen. In meiner Kindheit ging es so zu. Jedesmal wenn es bei meinen Eltern klingelte, brach Panik aus - wer könnte es sein, nichts ist aufgeräumt, die Eltern sind nicht gut genug angezogen, usw.!!! Wäre ich damals ein Hund gewesen, hätte ich bei jedem Klingeln ängstlich laut gebellt!

Heute bin ich eine Frau, 35 Jahre, Angestellte und habe einen Hund, der bei jedem Klingeln totenstill ist und sich auf den Besucht freut! Genau wie ich!!!


Beitrag 4089
Datum: 30.8.2002
Von: mcnullty@web.de, Mirco
Betreff: Frage zu Reinhard Mey

Bonjour Gisele,

Mein Vater ist zufällig auf Deine Frage im Internet gestoßen.
Er ist Reinhard Mey Fan und beantwortet Deine Frage gerne:

CD-Titel: Wie vor Jahr und Tag
CD-Nr.: INT 835.036/1987
LP-Nr.: INT 160.036/1974
Vollständiger Titel: Der alte Bär ist tot und sein Käfig leer

Au revoir

Mirco


Beitrag 4090
Datum: 01.9.2002
Von: nc-benamamo@netcologne.de, Mohsin
Betreff: Wäre hier keine Arbeit, kämen auch keine Leute aus dem Ausland

mich ärgrt immer wenn ich höre, daß die Ausländer dem Deutschen die Arbeit wegnehmen. Wäre hier keine Arbeit, kämmen auch keine Leute aus dem Ausland um diese Arbeit zu erledigen. Der Wohlstand hat viele Leute verwöhnt und verfault. Ich bin hier seit 1988, mein Studium habe ich durch den harten Arbeit finanziert. Von Bauarbeiter bis zu Versicherungverkäufer, alles war drin, mal im Chemielabor mal als Möbelpacker. Meine Kollegen waren fast alle Ausläunder oder eingeborene Ausländer, die Deutschen haben geführt, sie wollen nur noch führen, oder in die Staaten, da kann mann angeblich noch viel Geld verdienen. Auch wo ich jetzt arbeite, nimmt der Ausländeranteil immer mehr zu, aus Polen, Russland, Marokko...ect. Es gibt Leute die arbeiten und Leute die führen.


Beitrag 4091
Datum: 02.9.2002
Von: ca.vanwoerkom@sevenwolden.nl, kees van woerkom
Betreff: Ferien

Ich moechte in den Ferien gerne ins Ausland gehen. Am liebsten in die Tschechei, wo man viele Ausfluege machen kann. Die Natuur ist sehr schoen, und es gibt viele Burgen, die man besuchen kann.
Die Wanderpfade, die sehr gut angegeben sind, sind alle wunderschoen.
Fuer Familien ist eine Ferienreise in die Tschechei sehr vorteilhaft.

Auf Wiedersehen in der Tschechei!
mit freundlichen Gruessen,

Paul van Woerkom


Beitrag 4096
Datum: 16.9.2002
Von: mascha01at@yahoo.de, Mascha
Betreff: Rauchen und Eltern

Ich bin 14, habe vor 2 Jahren zum Rauchen angefangen. Als meine Mutter das bemerkt hat, war sie mir ziemlich böse. Dann habe sie mir aber erlaubt zu rauchen. Jezt rauchen wir oft gemeinsam.
Ich rauche ca 10 Zigaretten am Tag.

Mascha


Beitrag 4099
Datum: 17.9.2002
Von: pakigirl@wanadoo.fr, ALMACE
Betreff: Hallo!

Hallo Freunde,

Ich bin Almace und Ich lehre deutsch mit eine oder freundin. Ich bin aus Frankreich und das ist meine 3d jahre. Mode ist nicht wichtig fur ich. Fur ich kommt schonheit bei den menschen von innen.

Tchuss


Beitrag 4106
Datum: 29.9.2002
Von: metalgirlie@excite.com, Heidi
Betreff: Frühstück

In Finnland ist das Frühstück ganz gleich wie in Deutschland, aber wir essen kein Marmelade!

Für mich ist das Frühstück sehr wichtig. Ich lese die Zeitung, esse Brot mit Käse oder Wurst und Yogurt mit müsli. Am Wochenenden kann mein Frühstück sogar eine Stunde dauern :)


Beitrag 4113
Datum: 05.10.2002
Von: heidrunwachenfeld@hotmail.com, Heidrun Wachenfeld
Betreff: Dialekte

Als Deutschlehrerin finde ich es sehr wichtig, Schülern von Anfang an zu zeigen, dass die meisten Leute eine vom Lehrbuchdeutsch abweichende und eben oft dialektal eingefärbte Sprache sprechen. Mein eigener Dialekt (ich komme aus Berlin) gibt mir im Gespräch mit Freunden ein Gefühl von Vertrautheit. Auf diesen Bereich beschränke ich das Dialektale dann aber auch, zumal "Berlinern" nicht eben schön klingt. Da ich selbst Schwierigkeiten beim Verstehen südlicher Dialekte (Schwäbisch/Bayrisch) habe, spreche ich normalerweise dialektfrei. Ich kann mir aber vorstellen, dass viele Leute sich auch mit ihrer Mundart identifizieren und nicht darauf verzichten wollen.


Beitrag 4112
Datum: 04.10.2002
Von: ChNagy@aol.com, Mike
Betreff: Deine Anfrage aus dem August!

Hallo,
Habe Deine Anfrage leider erst jetzt gesehen und denke Du wirst die CD mitlerweile haben. Die Antwort die Du schon bekommen hast ist aber nur zum Teil richtig. Der Titel des Liedes lautet:
Der Bär der ein Bär bleiben wollte.
Übrigens gibt es diesen Titel auch in französisch, dann lautet er: L´ours qui voulait rester un ours und ist auf folgender CD erschienen: Frédérik Mey Volume 5
Habe aber leider keine Bestellnummr der Französischen CD.
Liebe Grüße
Mike


Beitrag 4115
Datum: 07.10.2002
Von: StefanieAnkele@gmx.net, Steffi
Betreff: Sport für dicke Jungendliche !!!

hallo!
ich bin selber etwas mollig! Und würde gerne mehr Sport machen aber im sportunterricht würden alle nur lästern deshalb würde ich mir wünschen das man ein sportkurs fur etwas mollige jungendliche macht denn da muss man sich nicht schämen dort sind alle gleich nämlich: dick!

ich qürde mich freuen wenn es mal sowas geben würde

danke
m.f.g steffi


Beitrag 4120
Datum: 11.10.2002
Von: pirathen88@yahoo.se, Amanda Birath
Betreff: Frühstück

Hallo! Ich heisse Amanda. Ich komme auf Schweden. Am morgen bin ich ganz müde und esse oft nur ein brötchen. Ich liebe Pfannkuchen, aber das esse ich nicht zum Früstück... Manchmal trinke ich Schwedenmilch.

Schreibt gern zur mir!!!

Tschüs!


Beitrag 4122
Datum: 12.10.2002
Von: beata.barakso@ku-eichstaett.de, Beata Barakso
Betreff: Meinung zum Dialekt

Hallo Markus,

ich bin eine ungarische Studentin. Ich studiere und lebe schon seit 2 Jahren in Bayern. Ich halte es für gut, dass die eigene Kultur gepflegt ist, egal ob es bayerisch oder eben ungarisch ist und das soll auch so sein.
Andererseits muss man es auch nicht übertreiben. Ich finde es ehrlich gesagt peinlich, wenn ein Deutscher nicht fähig ist, (Hoch)Deutsch zu sprechen. Was aber noch schlimmer ist, wenn so ein Deutscher, sprich´ Bayer, denkt, dass ich, eine Ausländerin kein Deutsch kann, weil ich sein Bayerisch nicht gleich verstehe und noch einmal fragen muss. (Diese und ähnliche Erfahrungen habe ich selber und auch andere Ausländer gemacht.)
Eben ein Deutscher, Herder hat vor Jahrhunderten behauptet, dass kleine Völker und ihre Sprachen, wie z.B. ungarisch bald verschwinden werden. Mit gewissem Stolz kann ich heute sagen, was ist dann daraus geworden. Also nur keine Angst haben. Beata


Beitrag 4123
Datum: 12.10.2002
Von: bunny1973@gmx.de, Rolf
Betreff: Frühstück

Ich esse immer nur Gouda zum Frühstück oder anderen leckeren Käse(Esrom,Tilsiter,Havarti)


Beitrag 4126
Datum: 16.10.2002
Von: 98woode@sch.ourladys-snr.oxon.sch.uk, Elizabeth Wood
Betreff: Fruhstuck

Lieber Rolf,
Ich esse nicht Kase fur mein Fruhstuck weil ich das furchtbar finde!! Fur mein Fruhstuck in England esse ich Toast mit Butter und Marmelade. Am Wochenende esse ich mit meiner Familie in der Kuche. Ich esse Schinken und gekochtes Ei. In der Woche ich trinke Orangensaft oder Apfelsaft. Ich trinke keinen Kaffee, weil ich lieber Tee trinke. Manchmal am Wochenende trinke ich heisse Schokolade.
Tschuss Libby



  Zurück zum Menü (Forumsbeiträge nach Datum)

© Wolfgang Hieber 1998-2009