Einkaufen

ladentuerLadenschluss

Rund um die Uhr

einkaufen

Wann haben die Geschäfte in Deutschland geöffnet?

In Deutschland gibt es ein Gesetz, das regelt, wann und wie lange die Geschäfte öffnen dürfen. Erlaubt ist die Ladenöffnung von Montag bis Samstag zwischen 6 bis 20 Uhr, das kann auch bis 23 Uhr erweitert werden. An Sonntagen und an gesetzlichen Feiertagen sind grundsätzlich alle Geschäfte geschlossen.

reweViele große Supermärkte und Discounter haben zwischen 7 und 23 Uhr geöffnet.

Bäckereien dürfen zum Beispiel schon frühmorgens ab 5:30 Uhr öffnen – und auch sonntags kann man zwischen 8 und 11 Uhr frisches Brot kaufen.

Und wer an Sonn- und Feiertagen Blumen kaufen möchte, kann das auch tun.

Auch Tankstellen und Kioske sind von den Ladenöffnungszeiten ausgenommen, genauso wie Läden in Bahnhöfen und Flughäfen. Hier bekommt man auch mitten in der Nacht noch etwas zu essen, Getränke und sogar Toilettenpapier.

Apotheken haben Bereitschaftsdienst. Das heißt, nachts und auch am Wochenende muss immer eine Apotheke in erreichbarer Entfernung (ca. 15 Minuten mit dem Auto) geöffnet sein, sodass Menschen, die dringend Medikamente brauchen, auch immer welche kaufen können.

Gut zu wissen: In kleinen Städten und in den ländlichen Regionen haben viele Geschäfte am Mittwochnachmittag geschlossen.

  • In unserem Land öffnen die Läden …
  • Ich finde es gut/ nicht so gut, wenn Geschäfte 24/7 geöffnet sind, weil…

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einkaufen und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.