Mittagessen

web_kantine_raumIn der Kantine

Mittags mit Kollegen

essen gehen…

Gemeinsam schmeckt es einfach besser! Jores, Renate und Michael berichten, was sie am Kantinenessen mögen – und was nicht.

web_kantine_personTägliches Ritual
“Ich weiß gar nicht mehr, seit wann wir das schon so machen: Um Viertel vor eins treffen wir uns und gehen zusammen rüber in die Rathauskantine zum Essen. Das hat sich vor Jahren schon irgendwie so eingebürgert. Für mich ist das total gut: Wahrscheinlich würde ich sonst keine Pause machen. Wenn man mit den Kollegen zusammen losgeht, ist das eine richtig gute Unterbrechung, man kommt auch auf andere Gedanken – auch wenn wir natürlich oft von der Arbeit reden. Aber eben nicht immer, da kommt dann auch Privates zur Sprache.” Jores, 46

Für jeden was dabei
“Diese super Auswahl muss man erstmal in der Qualität hinkriegen! Was die in dieser Großküche schaffen, da bin ich immer wieder begeistert. Und schön frisch ist es auch, immer was Vegetarisches, was mit Fleisch und oft Fisch. Dazu ein Salatbuffet, Desserts, frisch gepresster Orangesaft – vom Feinsten! Ein Hauptgang, Nachtisch plus Getränk für grade mal fünf oder sechs Euro – was gibt´s da zu meckern?! Um zwölf habe ich immer schon Hunger und freue mich drauf, mit den anderen essen zu gehen.” Renate, 51

web_kantine_laufbandVoll und hektisch
“Vom Preis und Auswahl her gesehen, ist alles super. Und ich geh auch gern mit anderen essen – aber oft ist mir in der Kantine zu viel los. Die langen Schlangen an den Ausgabetresen nerven mich zunehmend und das Geklapper mit den Tellern, es ist echt oft ganz schön laut. Dann schlinge ich mein Essen zu schnell runter, anstatt in Ruhe mal zu genießen, was die da Tag für Tag Leckeres kochen. Eigentlich schade. Aber im Restaurant essen zu gehen, das sprengt den finanziellen Rahmen. So gesehen, ist es schon ein Glück, dass wir die Kantine so nah haben!” Michael, 36

  • Meine Mittagspause verbringe ich …
  • Ich gehe auch immer in eine Kantine, weil …
  • Gemeinsam mit Kollegen zu essen finde ich gut/nicht so gut, weil …

2 Beiträge

  1. alepltt
    Erstellt am 29. September 2019 um 14:34 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heiße Alessandra und komme aus Italien.
    Zum Mittagessen habe ich Pasta oder Fleish mit Kartoffeln, Kase und Schinken mit Bröt.
    Ich esse gern Fisch und trinke nur Wasser.
    Ich komme spät zu Hause, so esse ich allein.
    Meine Mutter köcht für mich und meine Familie.
    Freitags esse ich in der Schulkantine und nehme ich Pizza.
    Ich mag gar nicht Gemüse.

  2. Gruppe von Omar
    Erstellt am 17. Januar 2017 um 16:22 | Permanent-Link

    Hallo, wir heissen Jesús, José, Omar und Mafer. Wir sind aus Mexiko und lernen Deutsch. Die Artikel ist sehr interessant. Deutscher essen schmeckt gut aber Mexikanisch essen schmeckt besser weil wir viele Zitrone und salsa haben, Wir essen hier in die Schule, weil wir kein zeit haben. Wir essen tacos oder pizza, aber wir viele essen haben.

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Mittagessen und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.