Partner

homoehe_webDie Ehe

offen für alle

egal, welchen Geschlechts

Die Homo-Ehe: Gefahr oder Gewinn für die Gesellschaft?

Seit dem 1. Oktober 2017 dürfen in Deutschland auch gleichgeschlechtliche Paare heiraten. Seit Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe haben bis Ende 2018 fast 33.000 Paare geheiratet. Insgesamt wurden in dem Zeitraum 449.466 Ehen geschlossen. Wie ist die Akzeptanz in der Gesellschaft?

So lautet der entsprechende Paragraf § 1353 aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB)
Eheliche Lebensgemeinschaft
(1) Die Ehe wird von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen. Die Ehegatten sind einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet; sie tragen füreinander Verantwortung.

Das Gesetz wurde damals von 63 Prozent der Parlamentarier angenommen, 36 Prozent stimmten dagegen. In der Bevölkerung ist die Zustimmung höher: zwei Drittel der Deutschen befürworten für diese Regelung, knapp 25 Prozent lehnen die Homo-Ehe ab.

Doch die gesellschaftliche Diskussion über dieses kontroverse Thema ist noch lange nicht abgeschlossen. Gegner sehen in der Homo-Ehe eine Gefahr für die traditionellen Werte und das Bestehen der klassischen Familie. Für Befürworter ist dieses Gesetz die konsequente Fortsetzung des Grundgedankens, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind und niemand wegen seines Geschlechts benachteilgut werden dürfe (Artikel 3 des Deutschen Grundgesetzes).

  • In unserem Land …
  • Ich sehe bei der Homo-Ehe folgende Probleme/ Vorteile: …
  • Meiner Meinung nach …

4 Beiträge

  1. Diana J D'Onofrio
    Erstellt am 6. November 2019 um 15:17 | Permanent-Link

    Home-Ehen sind meines Erachtens überhaupt kein Problem für die Gesellschaft, auch wenn keine Kinder durch so eine Beziehung kommen können. Es gibt doch ohnehin zu viele elternlose Kinder auf der Welt!

  2. Sandra Imaniar
    Erstellt am 28. Oktober 2019 um 08:23 | Permanent-Link

    Die Situation in meinem Heimatland ist Homo-Ehe verboten. Man findet, dass Homo-Ehe ein schlechtes Ding ist. Außerdem bin ich der Meinung, dass bei der Homo-Ehe man nicht Kind haben kann.

  3. Naila
    Erstellt am 28. Oktober 2019 um 08:01 | Permanent-Link

    In meinem Heimatland ist verboten um gleichgeschlechtliche Paare zu heiraten, da wir Religion vertrauen. Aber wenn man gleichgeschlechtliche Paare heiratet, ist kein Problem. Ich sehe bei der Homo-Ehe folgende Probleme, da sie nicht gebären können. Darum meiner Meinung nach Homo-Ehe ist nicht so gut.

  4. Syarla Amelia Putri
    Erstellt am 28. Oktober 2019 um 08:21 | Permanent-Link

    Guten Tag! Ich heiße Syarla und komme aus Indonesien. In meinem Heimatland ist die Homo-Ehe verboten, weil wir eine Religion zu vertrauen haben. Die Ehe wird von zwei Personen gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen, findet man seltener in Indonesien. Das ist wirklich unsinnig. Als wir Menschen, sollten wir Regeln in unserem Land wissen.

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Partner und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.