Frühstück

kaleidos_fruehstueck_teaser

Wann gibt´s

Frühstück?

Die erste Mahlzeit des Tages

Um wieviel Uhr frühstücken die Deutschen?

Morgens hat jeder sein ganz eigenes Ritual mit festen Uhrzeiten: Die einen beginnen ihren Tag am späten Vormittag mit einem üppigen Mahl, die anderen trinken nicht einmal einen Kaffee, bevor sie in aller Frühe das Haus verlassen. Wer frühstückt wann…?

“Wenn ich Frühdienst habe, muss ich um sechs Uhr morgens auf der Arbeit sein. Das ist mir echt viel zu früh, um was zu essen. Ich nehme mir ein Butterbrot mit in den Betrieb und mache dann zusammen mit den Kollegen um halb zehn Frühstückspause. Meinen ersten Kaffee kaufe ich aber schon um halb sechs am Bahnhof, bevor ich in die Bahn steige.” Ole, 38

“Seit ich mich erinnern kann, fangen wir unseren Tag mit einem gemeinsamen Frühstück an. Das ist in der jetzigen Zeit eigentlich immer zwischen halb neun und neun Uhr. Ich hole oft auch mal Brötchen oder Hörnchen beim Bäcker, meine Frau macht Kaffee und die Frühstückseier. Lange zusammensitzen und Zeitung lesen, das ist ein schöner Tagesbeginn, den wir uns gönnen, seitdem ich nicht mehr arbeiten muss.” Karl-Heinz, 76

“Ich find´, dass es total wichtig ist: Frühstück muss sein, egal um welche Uhrzeit. In der Schulzeit mache ich schon am Abend alles so, dass für die Kinder morgens um kurz vor sieben die Brote und Müsli und Obst bereitstehen. Dann bin ich dran: wenn alle dem Haus sind, so meist um halb acht, mache ich es mir gemütlich und frühstücke allein, so ganz in aller Ruhe.” Annika, 41

Zahlen und Fakten: eine kleine Frühstücksstatistik
81 Prozent der Männer frühstücken morgens vor neun Uhr, bei den Frauen sind es 77 Prozent. Die Mehrheit der Deutschen nimmt sich unter der Wochen 10 bis 30 Minuten Zeit für die erste Mahlzeit des Tages. Für 24 Prozent der Frauen und 20 Prozent der Männer ist das Frühstück nach weniger als zehn Minuten beendet. Besonders eilig haben es die jüngeren Altersgruppen, mehr als ein Drittel der 14-bis 29-Jährigen brauchen zum Frühstücken weniger als zehn Minuten.
Quelle: score-media Group, 2018

“Frühstück wird doch wirklich überbewertet – das kann für mich im normalen Alltag auch gern mal ausfallen. Hauptsache, es gibt irgendwann im Büro einen starken Kaffee. Nur sonntags – und da freue ich mich die ganze Woche drauf – wenn mein Freund und ich zusammen Zeit haben, frühstücken wir mit allem drum uund dran – und auf keinen Fall vor zehn Uhr.” Elena, 21

Alle Beiträge und Kommentare zu FRÜHSTÜCK lesen

Eigenen Beitrag oder Kommentar schreiben

  • Ich frühstücke morgens normalerweise um…
  • In meinem Land: Bei uns ist es üblich, …
  • Bei mir ist die Frühstückszeit immer unterschiedlich, weil …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Frühstück und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.