Erledigungen

medizin

Arbeiten verboten!

Wer krank ist,

darf zu Hause bleiben

Wie funktioniert eine Krankschreibung?

Alle angestellt Berufstätigen in Deutschland sind krankenversichert. Wenn sie sich schlecht fühlen, Fieber, Kopf- oder Magenschmerzen haben, dann können sie zu Hause bleiben und sich vom Arzt “krank schreiben” lassen. Was ist dabei zu beachten?

krankschreibung1Wer sich krank fühlt, muss morgens im Büro anrufen und Bescheid sagen, dass er nicht zur Arbeit kommt. Für den ersten Tag ist das in Ordnung, am zweiten Tag auch noch. Aber spätestens am dritten Tag verlangt der Arbeitgeber eine Bescheinigung vom Arzt.

Also: In der Arztpraxis anrufen und noch für den selben Tag einen Termin vereinbaren. Bei der Untersuchung wird festgestellt, ob man wieder fit ist und zur Arbeit gehen kann – oder ob man noch zu Hause bleiben muss. In diesem Fall druckt der Arzt eine sogenannte “Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung” aus.

Man nennt dieses Formular auch “Krankschreibung”.

formular-kopfDarauf steht, bis wann man arbeitsunfähig ist. Das Formular wird in dreifacher Ausführung ausgestellt: eine ist für den Patienten selbst, eine muss per Post an den Arbeitgeber und eine an die Krankenkasse geschickt werden.

Manchmal dauert es länger als gedacht, um wieder gesund zu werden. Dann ist Folgebescheinigung nötig, die für maximal zwei Wochen ausgestellt werden kann. Bei schweren Erkrankungen oder Operationen wird der Arzt sie auch für einen längeren Zeitraum ausschreiben

Wichtig: Nur mit einer solchen ärztlichen Bescheinigung wird das Gehalt weiter gezahlt! Wer mehr als drei Tage zu Hause bleibt, ohne sich krank schreiben zu lassen, bekommt Ärger, denn er fehlt ohne Grund. Das kann bedeuten, dass man kein Geld mehr bekommt und im schlimmsten Fall sogar seine Arbeit verliert.

  • In meinem Land gibt es ein ähnliches System: …
  • Wenn ich krank bin, dann …
  • Meiner Meinung nach …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Erledigungen und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.