Erledigungen

DE_Licence_2013_FrontDer lange Weg

zum Führerschein.

Hohe Kosten, viel Bürokratie


Von der Fahrschule bis zur PrüfungGiulia ist 17 Jahre alt und hat gerade ihren Führerschein gemacht. Die Erlaubnis, ein Auto zu fahren, bekommt man in Deutschland erst im Alter von 18 Jahren. Doch schon mit 17 Jahren darf man die Fahrprüfung machen und dann in Begleitung eines Erwachsenen Auto fahren. Doch was ist zu tun, um einen Führerschein zu bekommen? Giulia berichtet.

“Zuerst bin ich zur Fahrschule gegangen und habe mich beraten lassen. Die Anmeldung bei der Fahrschule hat schonmal 150 Euro gekostet. Dann musste ich zum Augenarzt, um meine Sehstärke prüfen zu lassen. Und der ganztägige Kurs beim Roten Kreuz für “Lebensrettende Sofortmaßnahmen” musste auch noch gemacht werden, das ist Pflicht.”

fahrschule-roderbruch“Dann habe ich an 14 Unterrichtsstunden zur Fahrtheorie teilnehmen müssen. Die Gebühren dafür sind zum Glück in den Kosten für die Anmeldung enthalten. Denn die praktischen Fahrstunden waren ganz schön teuer. Pflicht sind 12 Sonderfahrten – also nachts und über die Autobahn. Da hat jede 44 Euro gekostet. Und von den normalen Fahrstunden habe ich 18 gebraucht, jede für 36 Euro. So kommt doch einiges zusammen. Auch zeitlich: Von der Anmeldung bis zur Prügung habe ich etwa ein halbes Jahr gebraucht.”

Ein Führerschein kostet in Deutschland durschnittlich:
Grundgebühr für die Fahrschule mit Theoriestunden: ca. 200 €
Lehrmaterial: ca. 50 €
Sehtest, Erste-Hilfe-Kurs und Passbilder: ca. 40 €
Führerscheinantrag bei Behörde: ca. 45 €
Im Schnitt mindestens 18 Übungsstunden (je ca. 30 €): 540 €
12 verpflichtende Sonderfahrten (je ca. 50 €): 600 €
Prüfungsgebühren für Fahrschule und Behörde: ca. 200 €
Die Kosten liegen damit ungefähr bei 1.675 €.

“Bevor man für die praktische Fahrprüfung zugelassen wird, muss man die theoretische Prüfung bestehen. Erst danach gab es einen Termin für die praktische Prüfung. Die dauert 45 Minuten, und es fährt ein Prüfer hinten im Auto mit. Mein Fahrlehrer saß neben mir und durfte nichts sagen…Ich habe total geschwitzt: einparken, durch die Stadt fahren, Landstraße und dann auch noch Wohngebiet, wo rechts vor links Vorfahrt hat. Hat geklappt! Ich habe meinen Führerschein sofort überreicht bekommen. Jetzt darf ich bis zu meinem 18. Geburtstag zusammen mit meinen Eltern Auto fahren, erst hinterher dann allein. Das finde ich aber gut, so kann ich noch üben…”

Eigenen Beitrag oder Kommentar schreiben

  • In unserem Land…
  • Ich musste folgendes erledigen, um den Führerschein zu bekommen…
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Erledigungen und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.