Papiere

kaleidos_gelbes-heftVorsorge

Mit einem gesunden Kind zum Arzt …

Warum?

Weshalb schon die Kleinsten regelmäßig untersucht werden

Viele Krankheiten oder Fehlentwicklungen lassen sich bereits im frühen Kindesalter erkennen. Deshalb gehen in Deutschland alle Kinder zu den sogenannten “U-Untersuchungen”, von denen es insgesamt neun gibt. In einem gelben Heft werden alle Ergebnisse aufgeschrieben.

kaleidos_gelbesheft3Arzttermine
Vom ersten Tag seines Lebens an hat ein Kind schon neun feste Termine beim Arzt: Der erste ist sofort nach der Geburt, der letzte im 64. Lebensmonat. Danach folgen weitere reguläre Untersuchungen, eine vor der Einschulung und eine für Jugendliche im 12. Lebensjahr.

kaleidos_gelbesheft_kopfGröße und Gewicht
Wichtige Indikatoren für eine normale Entwicklung sind die Körpermaße und das Gewicht des Kindes. Deshalb wird es bei jeder Untersuchung gewogen. Außerdem misst der Arzt den Kopfumfang und die Körperlänge und notiert alles in den dafür vorgesehenen Tabellen im gelben Heft. So kann man das Wachstum auf einen Blick nachvollziehen.

kaleidos_gelbesheft_untersuchungwebFunktionieren alle Sinne?
Bei jeder Untersuchung wird kontrolliert, ob auch das Kind gut sehen, hören und sich altersgemäß bewegen und ausdrücken kann. Hören ist wichtig, damit das Kind auch richtig sprechen lernt. Deshalb steht bei kleinen Kindern immer – so wie hier gezeigt – auch eine intensive Untersuchung des Gehörs auf dem Plan.
Jens Olaf, flickr

  • Zur gesundheitlichen Vorsorge bei Kindern gibt es bei uns folgende Angebote: …
  • In unserem Land …
  • Ich finde so eine intensive Vorsorge übertrieben, weil …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Papiere und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.