Sport

fahrrad_rennradFreaks

mit teuren Fahrrädern.

Ein Sport? Ein schönes Hobby?

Eine fahrrad-verrückte Familie

In der Familie von Christa U., in München Schwabing, haben Fahrräder einen sehr hohen Wert. Die Kinder geben viel Geld für ihr Hobby und ihren Sport aus. Sie sparen auf teure Fahrräder, basteln an ihnen herum und sind, oft bei jedem Wetter, per Fahrrad unterwegs. Foto: flickr, f2b1610

Fahrradgeschäfte laufen gut
“Mein Sohn hat einen Freund, der ist Diplom-Chemiker und arbeitet jetzt in einem Fahrradgeschäft. In Ost-Berlin. Und verkauft da die tollsten Fahrräder. Das läuft hervorragend.”

Teure Sporträder
“Meine Tochter hat ein Rad für 1.800 Euro, ein Sportrad, mit ganz dünnen Reifen. Aber ihre “Karre” – ihr altes Auto – hat nur 750 Euro gekostet. Zweimal ist sie mit diesem Super-Rad schon ganz böse gestürzt. Wenn irgend so einer vor ihr bremst und sie muss voll bremsen, bei leicht sandigem Boden, dann rutscht man weg. Einmal musste sie sogar zum Arzt. Deswegen sollten alle, die so schnelle Räder haben, auch einen Sturzhelm tragen. Ich trage keinen Helm, ich fahre langsam. Meine Kinder wollen mir, glaube ich, trotzdem einen Helm schenken. Für Kinder, finde ich, ist ein Helm ein Muss.” 

radfahrer_freakAlles muss stimmen
Fahrradfahren als Hobby. Julian kennt die neuesten Räder, Schaltungen, Helme und sonstiges Zubehör. Im Internet informiert er sich. Sein Hobby kostet Geld. An Geburtstagen oder an Weihnachten stehen deshalb meist Fahrradsachen auf der Wunschliste.

fahrrad_klauFahrrad-Klau
“So teure Räder, die läßt natürlich keiner vor der Haustür stehen. Meine Tochter hat ihr Rad immer hochgetragen. In die Wohnung. Die würde nie mehr so ein Rad unten stehen lassen. Das ist sonst im Nu weg. Die Erfahrung hat mein Sohn vor vielen Jahren gemacht. Ein nagelneues Fahrrad: Er hat’s nicht richtig angekettet, und zwei Stunden später war es sofort gestohlen.”
  Foto: flickr, CBS Fan

Am Fahrrad herumbasteln
“Mein Sohn bastelt sich ständig am Fahrrad selber was zusammen. Am liebsten möchte er ein eigenes Geschäft aufmachen. Er hat z.B. ein ganz tolles Lastenfahrrad zusammengebaut. Damit kann er Kisten und alles Mögliche drauf transportieren. Neulich hat er vorn drauf ein anderes Fahrrad transportiert und hinten – im Kindersitz – seine Tochter. Und damit ist er losgefahren. Er wird auch immer angesprochen, wo er denn dieses Rad gekauft hat. Es wäre ideal für junge Familien, die so ein bisschen was transportieren wollen. Ich glaube, er hat zwei oder drei Räder, und die hat er alle selbst zusammengebaut.”  

Fahrrad-Rambos
“Manche stürzen sich richtig in einen Straßen-Krieg. Fast mit einer militaristischen Einstellung. Die treten auch mal aus Wut ans Auto. Oder sie fahren, wenn du als anderer Radfahrer auf der falschen Seite fährst, ganz stur direkt auf dich zu, dass man auf den Bürgersteig ausweichen muss. Ja, warum? Ich denke, weil sie sich immer gegen die Stärkeren, die Autofahrer, zur Wehr setzen wollen. 

 

 Alle Beiträge und Kommentare zu SPORT lesen

  • Für ein sportliches Fahrrad würde auch gern/nicht gern viel Geld ausgeben…
  • In meiner Stadt/ in meinem Land ist Fahrradfahren …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Sport und getagged . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.