Weihnachten

Leckereien

in Herzform,
und es riecht gut.

Weihnachten steht
vor der Tür.

Annika und Clara
waren fleißig …

Fotos: Ulla Gotthardt

Plätzchen backen in der Vorweihnachtszeit

In vielen Familien freuen sich die Kinder schon auf die letzten Wochen vor Weihnachten. Es herrscht Betriebsamkeit: einen Adventskranz machen, Schmuck für den Weihnachtsbaum basteln – oder eben Plätzchen backen. Clara hat ihre Freundin Annika eingeladen, sie wollen zusammen bei Claras Patentante lernen, leckere Weihnachtsplätzchen zu backen. Es ist zwar noch fünf Wochen bis zum Weihnachtsabend. Aber die Vorbereitungen machen viel Spaß und sie laufen schon jetzt an …

Rezept lesen
Welches Rezept für die Weihnachtsplätzchen soll es diesmal sein? Das mit Mandeln und Zimt oder lieber das mit Schokolade und Haselnuss? Clara und Annika haben sich schnell geeinigt …

Teig rühren
Jetzt ist der Mixer in Aktion. Alle Zutaten sind im Teig. Auch mit den Händen wird geknetet, damit alles sich zu einem schön geschmeidigen Teig verbindet. Aber mit der Maschine geht’s leichter …

Teig abschmecken
Ein echter Höhepunkt des Plätzchen-Backens! Strenge Qualitätskontrolle ist angesagt! Und am Ende muss die Schüssel bis auf die letzten Reste fein säuberlich ausgeschleckt und ausgekratzt werden. Wer tut das nicht gern?

Mit der Spritztülle den Plätzchen die Form geben
Der Teig wird durch die Spritztülle gepresst. Das kostet viel Kraft, die beiden Mädchen schaffen das noch nicht.  Also hilft die Tante. Und es verlangt einige Geschicklichkeit, die Form richtig auf das Backblech zu bringen.

… und fertig sind die Plätzchen
Wieder ist ein Blech im Ofen, es war bereits voll. Der Rest muss warten. Er wird auf Annikas Arm zwischengelagert, bis das nächste Blech an der Reihe ist …


Eigenen Beitrag oder Kommentar schreiben

  • Was ich Clara und Annika noch fragen wollte …
  • Bei uns zu Hause …
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

4 Beiträge

  1. ciao
    Erstellt am 20. Dezember 2013 um 11:41 | Permanent-Link

    Hallo!!!!!Wir kommen aus Italien.Am 25 Dezember ist Weihnachten,essen wir Pandoro-panettone und tiramisù.Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!!!!!!!!!!!
    Irene Ida

  2. Anice Paraletta
    Erstellt am 20. Dezember 2013 um 10:39 | Permanent-Link

    Halllo alles!! Wir kommen aus Italian und wir wohne in Verbania. Am 25 Dezember machen wir eine groβe party mit vielen Essen. Das Weihnachten symbol ist Panettone und Pandoro.
    Frohe Weinachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahre !!!!!!!!!! :)

  3. laubiovanil
    Erstellt am 20. Dezember 2013 um 09:48 | Permanent-Link

    Hallo!!! Wir kommen aus Italien. Am 25 Dezember essen Wir Panettone und Pandoro und Schweinswurst mit Linsen.
    Frohe Weinachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahre!!! <3

  4. Chiara Brusa
    Erstellt am 20. Dezember 2013 um 08:48 | Permanent-Link

    Hallo alle zusammen! Ich heisse Chiaera Brusanna. Ich komme aus Italien. Bei uns Weinhachten ist am 25 Dezember . wir essen Panettone und Pandoro.

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rituale und Feste, Weihnachten und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.