Forum geschlossen

Navigation: ForenlisteNeues ThemaSuche
Meinungen, Rauchen
geschrieben von: Art888 (IP bekannt)
Datum: 17.06.10 09:56

___________________________________ WARUM Rauchen die Menschen ??? Nikotin zählt zu den starken Giften, denn bereits eine Dosis von ca. 50 mg kann - oral eingenommen - bei einem Erwachsenen zum Tod führen. Durch die Aufnahme über die Lunge, wie dies beim Rauchen der Fall ist, und den schnellen Abbau kommt es zu keinen lebensgefährlichen Nikotinkonzentrationen im Körper. Gelangt die Substanz jedoch auf anderem Weg in den Organismus, kann dies tödliche Folgen haben wenn etwa Kleinkinder Zigaretten essen.. Der Rauch von Zigaretten ist mit Abstand der bedeutendste und gefährlichste vermeidbare Schadstoff für Ungeborene und Kinder. Er ist führende Ursache von Luftverschmutzung in Innenräumen. Der Rauch jeder einzelnen Zigarette enthält mehr als 4.000 Chemikalien, darunter zahlreiche giftige und Krebs erregende Stoffe. Die Weltgesundheitsorganisation geht von weltweit jährlich vier Millionen Toten als Folge des Rauchens aus.. Das Rauchen führt zu einer Entzündung der Luftwege Bild. Die Entzündungszellen schädigen das Lungengerüst. Zigarettenrauch enthält krebserregende Stoffe. Es erstaunt deshalb nicht, dass Lungenkrebs Bild besonders häufig bei Rauchern, selten bei Passivrauchern und Nichtrauchern vorkommt. Der Röntgenarzt oder der Lungenspezialist kann aus einem verdächtigen Herd in der Lunge eine kleine Gewebsprobe entnehmen. Der Pathologe kann die Diagnose Lungenkrebs entweder aus dieser Probe stellen oder anhand von einer Speichelprobe mit abgehusteten Krebszellen. Das Rauchen - wirkt auf vielfache Weise schädigend auf den Körper,,Risiko-Erhöhung bei zahlreichen Krebsarten, Raucherbein,etc... Diese Substanzen führen zu einer schlechteren Durchblutung und Sauerstoffversorgung, dadurch wird das Herz-/Kreislaufsystem extrem belastet. Herzinfarkt, Schlaganfall, Bluthochdruck und Arteriosklerose ('Raucherbein!') können die Folgen sein. Zudem schwächt Rauchen das Immunsystem und vermindert die Leistungsfähigkeit. Außerdem schädigt Tabakrauch das feine Gewebe in den Bronchien, schränkt die Atemfunktionen ein und fördert die Entstehung von Bronchitis. Krebserregende Stoffe im Teer können Lungenkrebs und andere Krebserkrankungen erzeugen. So gehen 90 Prozent aller Lungen- und Bronchialkrebsfälle auf das Konto von Zigaretten, ebenso wie 25 bis 30 Prozent aller Krebsfälle mit Todesfolge. Raucher haben ein doppelt so hohes Risiko für Zahnausfall wie Nichtraucher.Raucher leiden demnach wesentlich häufiger unter Zahnfleischerkrankungen wie Parodontose, die zur Lockerung der Zähne führen.Sie zerstören durch immunologische Vorgänge langsam aber sicher den Kieferknochen. Mehr als 70 Prozent der Patienten mit einer chronischen Parodontalerkrankung seien Raucher. Bei ihnen sei das Risiko für diese Krankheit fünf- bis sechsmal höher als bei Nichtrauchern. Die Erkrankung verlaufe umso schwerer, je mehr und je länger der Patient rauche. Das Rauchen schädigt beinahe jedes Organ im Körper, verursacht viele Krankheiten und verschlechtert den allgemeinen Gesundheitszustand. Ein Rauchstopp bringt bereits kurzfristig Vorteile, verkleinert die durch das Rauchen bedingten Gesundheitsrisiken und verbessert allgemein die Gesundheit. So lauten die beiden zentralen Schlussfolgerungen des neusten Berichts von 2004 über Rauchen und Gesundheit der Obersten US-Gesundheitsbehörde. Zigarettenrauch und verschmutzte Luft schädigen Bronchien und Lungen. Daraus kann sich im Laufe der Jahre COPD entwickeln - eine Atemwegserkrankung, die weltweit die vierthäufigste Todesursache ist,,tendenz steigend... Warum beeinträchtigt Rauchen die Atmung? Tabakrauch enthält dicken, braunen Teer und andere Chemikalien, die in den Luftwegen und Lungenbläschen hängen bleiben. Das reizt die Atemwege und kann leicht Atemstörungen führen. Wie entsteht Raucherhusten? Zigarettenrauch lähmt die Bewegung der winzigen Haare den Luftwegen. Deshalb wird der Schleim nicht mehr nach oben befördert und verschluckt, sondern sammelt sich der Lunge an. Das Husten soll den Schleim hinausbefördern. Warum beeinträchtigt Rauchen die Fitness? Zigarettenrauch enthält Kohlenmonoxid, ein giftiges das die Sauerstoffaufnahme des Blutes vermindert. Au dem sammeln sich Teer und andere Substanzen aus Rauch in den Lungenbläschen an, so dass der Sauerstoff nicht mehr so gut aufgenommen wird. Beides führt dazu, dass weniger Sauerstoff ins Blut und zu den Muskeln langt. Was hat das Rauchen sonst noch für Wirkungen? Beim Rauchen gelangt über die Lunge ein starkes Gift Blut, das Nikotin. Es lässt den Blutdruck steigen und macht süchtig. Rauchen erhöht unter anderem die Gefahr von Herzkrankheiten und das Risiko für Lungen-, Rachen- u Mundkrebs. Jedes Jahr sterben viele Menschen an Krankheiten, die mit dem Rauchen zusammenhängen,,ETC.. _________________________________________



Navigation: ForenlisteThemenbersichtSucheAnmelden no
Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben
This forum powered by Phorum.