ACHTUNG: Dies ist das Kaleidoskop-Archiv. Besuche doch hier die neue Version!

Kaleidoskop Menü Geschmack

Geschmack

Sport ist nicht wichtig

Siebenmal Training

Aikido und Karate

Im Fitness-Studio

Siehe auch im Kapitel "Menschen":

Philipp F.


Links externLinks

Forum
aktuell original
Archiv original

Philipp F., 18 Jahre, Schüler, Aalen
Sport
Sport ist nicht wichtig
1:14 min
Treibst du Sport?
Regelmäßig mache ich nur Schulsport. Sonst mache ich gar nichts. Viele in der Schule machen Sport, spielen Handball oder so. Ich mache aber nichts.
Und warum nicht?
Ich weiß nicht: ich habe immer Besseres zu tun. Oder ich bin einfach auch zu faul, manchmal. Ich habe da keine Lust, dann lass ich's lieber. Bleibe zu Hause oder gehe was trinken. Oder treffe mich mit jemandem. Es hat auch mit der Zeiteinteilung und mit Prioritäten zu tun.
Und wo liegen diese Prioritäten?
Ich habe Schule, dann habe ich eine Freundin, dann brauche ich noch ein bisschen Zeit für mich alleine, wo ich herumwursteln kann wie ich gerade will: Sich vor den Computer setzen, oder vor den Fernseher. Oder sonst irgendwas. Halt irgendwas. Irgendwas erledigen. Dann noch Zeit für Freunde, weil ich die auch noch sehen will.
Du hast also mit Sport nicht viel am Hut?
Sport - das steht einfach irgendwie an letzter Stelle. Mir ist Sport nicht wichtig, ich brauch's nicht. Viele Leute sagen: ich brauche das, um mich abzureagieren. Oder um mit anderen zusammenzusein, als Kontaktbörse. Das brauche ich nicht. So Vereinsleute mag ich sowieso nicht so gern.

Mein Bericht: Welchen Sport ich treibe ...

  Zurück zum Menü (Geschmack)

© Wolfgang Hieber 1998-2009