ACHTUNG: Dies ist das Kaleidoskop-Archiv. Besuche doch hier die neue Version!

Kaleidoskop Menü "Tat"-Orte

Tempo 30  Menü: Tempo 30

Alltag international
Eine Auswahl der Forumsbeiträge aus aller Welt zu diesem Thema (sprachlich korrigiert)

Tempo-20-Zonen in Litauen

Tempo-30-Zonen - das ist noch nicht so schlimm. In Litauen gibt es Tempo-20-Zonen. Aber sie haben einen Sinn, weil neben der Straße viele Kinder spielen.
(Von: witskis@usa.net, Vitalijus)

Tempo-30-Zonen in Australien

Hi! Ich bin Andrej von Australien und ich bin 16 Jahre alt. Wir haben hier auch 'Tempo 30 Zonen' wenn die Straßen sehr schmal sind und viele Kinder darauf spielen. Es wäre natürlich gefährlich, schneller zu fahren.
(Von: 95771@student.bgs.qld.edu.au, Andrej Bece)

Sie rufen die Polizei

Hier in Dänemark gilt es schon als Lärm, wenn man etwas lauter Musik hört. Das stört die Nachbarn. Lärm ist es auch, wenn man den Rasen mäht. Die Leute sagen nichts direkt. Aber sie rufen die Polizei. Die kommt dann und stoppt den Lärm. Am besten ist es, wenn man gar nichts macht.
(Von: DORTHELINNEMANN@TELE. DK)

Überall Lautsprecher in Japan

Lärm in Japan - das ist z.B. Wahlkampf per Megaphon. Oder zu Hause Klavier üben. Auch Musik über Lautsprecher auf der Einkaufsstraße oder im Supermarkt und im Restaurant. Wie soll man darauf reagieren? In Japan sagt man meistens nichts und nimmt den Lärm einfach hin. Wenn man protestiert, wird das oft gar nicht ernst genommen.
(Seminargruppe 3, Tokio, Fumiko Higasijima, Mitsunobu Yoshida, otoyuki Tsunekawa, Masao Higurashi, Shuji Katsura)

Forumsbeiträge originalalle Forumsbeiträge im Original (unkorrigiert)

Mein Bericht: Geschwindigkeitsbeschränkung bei uns

 Zurück zum Menü (Tempo 30)

© Wolfgang Hieber 1998-2009