ACHTUNG: Dies ist das Kaleidoskop-Archiv. Besuche doch hier die neue Version!

Kaleidoskop Menü "Tat"-Orte

Zum "Tat"-Ort Menü: Radfahrer
Ärger in der Fußgängerzone

Christa U. (München/Schwabing, 52, Bibliothekarin):
"In der Fußgängerzone - auf diesen rot markierten Fahrradwegen -, da sind natürlich auch Unfälle passiert. Denn gerade auf diesen Wegen bestehen die Radfahrer immer sehr deutlich auf ihren Rechten. Sie klingeln wie wild und schreien auch schon mal ein Schimpfwort wie "Blöde Henne!" oder so. Sie bekunden jedenfalls lautstark: Das ist unser Weg.

Unfälle
In der Fußgängerzone und auf Gehwegen passieren oft Unfälle. Jeden Besucher aus dem Ausland nehme ich erst mal bei der Hand und sage: Aufpassen! Radfahrer!
Fahrradfahrer auf dem Gehweg, Berlin
Foto: Wolfgang Hieber

Ich packe jeden Besucher aus dem Ausland am Arm und sage: Vorsicht! Fahrradweg! Das muß ich ihnen immer als erstes erklären. Aber das lernt man schon. Jedenfalls haben es Radfahrer bei uns sehr gut. In anderen Ländern ist es für sie oft lebensgefährlich: Keine eigenen Spuren, überall nur Autos. In München, finde ich, war das die richtige Politik von der Stadt, da macht das Radfahren unheimlich Spaß."

Mein Bericht: Radfahrer bei uns

  Zurück zum Menü (Radfahrer)

© Wolfgang Hieber 1998-2009