Szenen

obdachlos_2Obdachlose

unter der Brücke.

Auch bei Eiseskälte im Winter…


Wo Menschen wohnen, die keine Wohnung habenHier, unter einer Isarbrücke in München, wohnt Walter N. in einer Art “Brücken-WG”. Durch den Tod seiner Lebensgefährtin hat er, wie er erzählt, jeglichen Halt verloren und ist obdachlos geworden.

obdachlos_1“Schneewand-Baustelle” 
zum Thema Philosophie. Auf einen Karton schreibt Walter N. seine Ansichten zum Leben: “Glaube nicht alles, was du denkst!” — “Wir glauben nur, was wir sehen. Leider sehen wir nur, was wir glauben wollen”. — “Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben”

obdachlos_3Die Spendenbox
soll ein bisschen Geld einbringen – zusätzlich zum Erlös durch Flaschensammeln. Mit vielen Passanten kommt Walter N. ins Gespräch, auch durch die Sprüche, die er auf die Kartons geschrieben hat. Und er erklärt, wie sehr er Regeln in Obdachlosenheimen hasst und deshalb lieber hier unter der Brücke wohnt.

obdachlos_4Den Traum vom Eigenheim
hat hier jemand aus der WG geträumt: Direkt beim Matratzenlager unter der Brücke die Andeutung eines Vorgartens. Mit Steinen abgegrenzt und drinnen ein Frosch, als Ersatz für einen Gartenzwerg. Dieser Ort sollte auch, mit einigen Blumen, an seine toten Freunde erinnern. Aber jetzt, nach dem letzten Hochwasser, ist alles schon wieder weggespült.

obdachlos_5Hier liegt ein Mensch,
kaum sichtbar, inmitten seiner wenigen Habseligkeiten. Nicht weit von der “Brücken-WG” entfernt an einem Baum. Oft ist das Leben hier purer Überlebenskampf. Wenn alkoholisierte Obdachlose gewalttätig werden und sich gegenseitig bekämpfen. Oder wenn jugendliche Passanten ihre Lust auf Gewalttätigkeit an den wehrlosen Obdachlosen auslassen.

Zur Diskussion: Sollten wir Obdachlosen Geld geben? Sollten wir sie überreden, in Obdachlosenheimen zu wohnen? Wie geraten Menschen in diese Situation?

  • Wie ich mir das Leben eines Obdachlosen vorstelle…
  • In meiner Stadt/ in meinem Land: Bei uns …
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Szenen und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.