Politisches

pulse_1Pulse of Europe -

schlägt Europas Herz noch?
Die Mehrheit meint: Ja!

Nur: Dafür müssen wir etwas tun…
Foto: flickr, Martin Kraft

Wenn Menschen für Europa auf die Straße gehenGroßbritannien tritt aus der EU aus, rechtspopulistische und extrem nationalistische Parteien bekommen immer mehr Zulauf. Wie geht es weiter mit der Europäischen Union? Der Frankfurter Anwalt Daniel Röder fand, die Pro-Europäer müssen sich lautstark zu Wort melden. So gründete er 2016 die Bewegung “Pulse of Europe”.

pulse_2

Die Mehrheit
denkt – wie Umfragen ergeben – proeuropäisch. Die Initiatoren von “Pulse of Europe” fordern alle dazu auf, aktiv zu werden. In regelmäßigen Demonstrationen. Um zu zeigen: Europas Nationen sollten immer enger zusammen arbeiten.
Foto: flickr, Martin Kraft

Grundthesen von “Pulse of Europe”
1. Europa darf nicht scheitern
2. Der Friede steht auf dem Spiel
3. Wir sind verantwortlich
4. Aufstehen und wählen gehen
5. Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit sind unantastbar
6. Die europäischen Grundfreiheiten sind nicht verhandelbar
7. Reformen sind notwendig
8. Misstrauen ernst nehmen
9. Vielfalt und Gemeinsames
10. Alle können mitmachen – und sollen es

Kritiker sagen:
Ein viel zu vager Plan. Die EU muss reformiert werden, denn:

Wer profitiert derzeit von der EU?
Gut Verdienende, beruflich international Orientierte, reise- und erlebnisfreudige Jugendliche (von wohlhabenden Eltern), besser Gebildete.

Wer sind die Verlierer in der EU?
Schlechter Gebildete, Arbeitslose, Globalisierungsverlierer, jobsuchende Jugendliche (von weniger wohlhabenden Eltern), Arbeiter, Bauern…

Mehr zu “Pulse of Europe”:
https://www.facebook.com/PulseofEurope/
https://twitter.com/pulseofeurope

  • Wie ich über die EU denke…
  • Was für mich der Europagedanke bedeutet…
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Politisches und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.