Einkaufen

Euro = “Teuro”?

Preise beim Einkaufen
von Lebensmitteln.
Ein Preisvergleich
im gleichen Geschäft:
2017 – 2012 – 2003 – 1998

Lebensmittel im Preisvergleich, von 1998 bis 2017Was kostet das? Wie teuer sind Lebensmittel? Ist seit der Einführung des Euro alles teurer geworden? Diese Frage interessiert uns alle. Hier ein Preisvergleich über knapp 20 Jahre – am immer gleichen Ort und im immer gleichen Geschäft. Die Vergleichsjahre waren jeweils Januar 1998, 2003, 2012 und September 2017.

Das Geschäft Dieses Geschäft befindet sich in München, im Stadtteil Giesing. Im Januar 1998 war dieses Geschäft noch ein HL-Markt, dann wurde es von der REWE-Kette übernommen. 
Die Preise Zu beachten ist: in anderen Regionen und Orten Deutschlands sowie in anderen Supermärkten, Discountern oder Lebensmittelgeschäften können die Preise natürlich abweichen. 
Mengen, Qualität etc. Angegeben ist in dieser Liste auch, wenn Mengen- oder Qualitätsunterschiede (Bio) oder auch Sonderaktionen (Aktion) die Preise nicht direkt vergleichbar machen.
Richtigkeit der Angaben Mehrfach wurde in Forumsbeiträgen behauptet, die Angaben seien “falsch” und “verlogen”. Ich (W.H.) kann nur bestätigen: alle Preise habe ich vor Ort selbst notiert und kann somit für die Richtigkeit der Angaben voll und ganz bürgen.

Was haben folgende Lebensmittel in diesem Geschäft seit 1998 gekostet:

Produkt  2017 2012 2003 1998
Milch, 1 Liter € 1,15 € 0,85 € 0,76 DM 1,59
6 Stück Eier € 2,15 (Bio, 0) € 1,89 € 1,29 DM —
Kaffee, 500g € 5,99 € 4,59 € 3,79 DM 9,99
Brot, 750g € 1,49 (500g) € 1,69 € 2,04 DM 3,99
Brötchen € 0,17 € 0,17 € 0,19 DM 0,45
1 Glas Marmelade € 1,99 (295g) € 1,19 € 1,59 DM 3,99
Irische Butter, 250g € 2,29 € 1,69 € 1,29 DM 2,69
Rama Margarine, 250g € 1,99 (500g) € 1,15 € 0,79 DM 1,49
Speisequark, 250g € 0,49 € 0,40 € 0,56 DM 0,95
Yoghurt, 150g € 0,18/ 0,35 € 0,39 € 0,35 DM 0,55
Bienenhonig, 500g € 2,69 € 2,29 € 2,99 DM 4,49
Kopfsalat € 0,59 (Aktion) € 0,99 € 0,99 DM 1,99
Äpfel, 1kg € 2,99 € 1,99 € 1,99 DM 2,99
5 Zitronen € 1,49
(1kg 2,98)
€ 0,79 € 0,99 DM 1,99 (4Stück)
Kartoffel, 2,5kg € 1,59
(Aktion)
€ 1,99
(1 kg)
€ 1,49 DM 2,99
(1,5 kg)
Blumenkohl ——– € 1,79 € 1,99 DM 2,99
1 Gurke € 1,19 € 1,19 € 0,79 DM 1,99
Tomaten, 1kg € 1,59/1,94 (Aktion) € 2,58 € 2,99 DM 4,99
Sonnenblumenöl, 700 ml € 2,49
(500 ml)
€ 1,49
(1 l)
€ 1,49 DM 2,99
Teefix, 25 Beutel € 2,99 € 1,75 € 1,53 DM 3,49
Multi-Vitaminsaft, 075 l € 1,49
(1 l)
€ 1,34
(1,5 l)
€ 1,02 DM 1,99
Cola, 2 l € 1,29
(1,5 l)
€ 1,09
(1 l)
€ 1,27 DM 1,49
Schinken, 100g € 1,69 € 1,19 € 1,49 DM 3,49
Deutsches Hähnchen,
1,38 kg
€ 4,07
(1 kg)
€ 6,41 € 3,49 DM 7,89
Erdnüsse, 200 g € 0,69 € 1,69 € 1,29 DM 1,99
Chips, 175 g € 1,29 € 1,89 € 1,49 DM 3,49
(125 g)
Württemberger Rotwein, 0,75 l € 3,99 € 1,99 € 3,57 DM 6,99
Persil Megaperl,
1,5 kg
€ 5,99 € 5,29
(1,2 kg)
€ 5,69 DM 12,99
Geschirrspülmittel Pril, 500 ml € 1,59
(750 ml)
€ 1,75
(600 ml)
€ 1,49 DM 3,29
Rosenmehl (Weizen), 1 kg € 1,39 € 1,65 € 1,19 DM 1,89
Südzücker, fein, 1000 g € 1,29 € 1,25 € 0,99 DM 1,99
Reis (Langkorn), 1 kg € 0,85 € 2,49 € 1,99 DM 4,99
Eiernudel-Spaghetti, 250 g € 0,99
(500 g)
€ 1,49
(500 g)
€ 0,59 DM 0,99
Schweinebraten, 1 kg € 8,49 € 7,49 € 3,99  —-
Rinderbraten, 1 kg € 12,49 € 19,90 € 6,66  —-
Hackfleisch, 1 kg € 15,98 (Bio) € 6,69 € 3,99  —-
Rotbarschfilet (tiefgefr.), 400 g € 7,99
(360 g)
€ 6,19
(360 g)
€ 3,49 DM 4,99
Buttergemüse (tiefgefr.), 1000 g € 1,29 € 1,67 € 1,59 DM 3,29
(300 g)
1 Tafel Schokolade (Milka) € 1,09 (Milka) € 0,89 € 0,59 DM 0,99
Bahlsen Kekse mit Schoko € 1,39 (125 g) € 1,19 € 1,49 DM 2,45
Kurs DM – Euro Im Jahr 2001 wurde in Deutschland der Euro eingeführt. Der Umrechnungskurs war:
1 Euro = 1,95583 DM.
Vereinfacht rechnete man also 2 DM = 1 Euro.

 Was meint ihr? Ist seit der Einführung des Euro alles viel teurer geworden?

 

Eigenen Beitrag oder Kommentar schreiben

  • Wenn ich die Preise bei uns vergleiche …
  • In meiner Stadt/ in meinem Land: Bei uns …
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

5 Beiträge

  1. Lucil
    Erstellt am 26. April 2017 um 08:50 | Permanent-Link

    Zum Ersten ist die Tabelle über die Preise Euro DM, die hier jemand aufgestellt hat VOLLKOMMEM falsch. Der Mensch, der sie eingestellt hat, scheint wohl nicht in Deutschland gelebt zu haben, oder er verfälscht Preise mit der Absicht, den Euro nicht als “Teuro” dastehen zu lassen.

    Nur ein Beispiel. 1 Glas Marmelade hat nicht 3,99 Mark gekostet. Eine Gurke nicht 1,99 DM ein Kilo Tomaten nicht 5 Mark. Und im Übrigen kann man einen Unterschied im Lebensstandard zu DM Zeiten zu Zeiten mit Euro-Währung nur durch den Vergleich von Kaufkraftkarten darstellen. !!!!!!

  2. Holger Baxa
    Erstellt am 18. Dezember 2014 um 06:24 | Permanent-Link

    Ihr habt bei den Euro-preisen das billigste Produkt genommen,wo bekommt man heute für 1,69 Euro ein ganzes Brot,Brötchen 0,17,Marmelade 1,19 und in DM nimmt ihr die teuersten Produkte. Wir sind bei Euro teurer,spätere Rentner kommen die meisten in Armut,die Rente betrifft höchstens 800-1200,- Euro,Miete davon über die hälfte,wer kann davon noch leben?Zu DM-Zeiten war die Rente 1800,–2300,-DM,die Miete betrug höchstens 500,-,da konnte man sogar den Enkeln was kaufen.Immer mehr belastet der Staat seine Bürger,jetzt kommt noch die Maut dazu,die jeder Autofahrer bezahlen muß,auch Fernsehen muß jeder Bürger zahlen,ob er eins hat oder nicht,

    • Erstellt am 20. November 2016 um 16:19 | Permanent-Link

      Ich ärgere mich heute darüber, dass ich zu DM-Zeiten nicht öfter mal Einkaufs-Quittungen aufgehoben, und Speisekarten in Lokalen fotografiert habe.
      Für mich ist der Euro nämlich ein Teuro, und das nicht nicht nur “gefühlt”.

      Selbstverständlich muss man die Inflation berücksichtigen, und dass es ganz normal ist, dass nach 10 und 20 Jahren die meisten Dinge etwas mehr kosten.
      Es ist nach der Euroeinführung auch nicht ALLES teurer geworden, aber einiges dann doch ziemlich deutlich.
      Insbesondere beim Bäcker fiel uns das auf. Laut obiger Auflistung wurde 2012 z.B. für ein Brötchen bei Rewe 0,17 € bezahlt. Fast 10 Jahre zuvor soll es mit 0,19 € sogar teurer gewesen sein. Waren diese Brötchen von gleicher Qualität?

      Ich meine mich ziemlich gut daran erinnern zu können, dass bei unserem Bäcker über Nacht (von DM zu Teuro) der Preis einer Laugenbrezel von 0,85 DM auf 0,60 € hochgeschraubt wurde. Ich kann mich daran so gut erinnern, weil sich mit mir ein paar andere Kunden an dem Tag in der Bäckerei über diese Dreistigkeit ziemlich aufgeregt hatten.

      In etlichen Restaurants bekam man den “Teuro” noch deutlicher vorgeführt.
      Eine mittelpreisige Pizza Quadro Staggioni kostete mal 9,50 DM, über Nacht dann “nur” 7,50 €.
      “Schniposa”, Schnitzel, Pommes, Beilagensalat einst 12,90 DM (Normalpreis auf Speisekarten)
      Heute im Supersonder-Mittagstisch-Angebot 8,90 €, wenn man Glück hat. Und wenn man Pech hat, kriegt man es auch für 8,90 €, aber ohne Salat und im Kleinformat.
      Eine Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt 3,50 DM, ratzfatz kostete die billigste dort 2,50 €. Das nenne ich mal Preissteigerungen.

      Obigen Preisangaben in diesem Laden will ich gar nicht anzweifeln, aber ich denke, dass in der Tat manche Posten aufgrund von Marke und Qualität vermutlich nicht zu 100% vergleichbar sind.

    • Lucil
      Erstellt am 26. April 2017 um 08:52 | Permanent-Link

      Ja, so ist es. Die angegeben Preise in DM sind regelrecht falsch. Die Tabelle ist verlogen. Ich sage nur schämt euch!

  3. Dascha
    Erstellt am 2. Juni 2014 um 19:51 | Permanent-Link

    Die Einkäufe mache ich gewönlich 3-4 Mal pro Woche. Ich kaufe fast alles im Supermarkt «Lenta», der in der Nähe von der Uni liegt. Außerdem habe ich eine spezielle Karte, deshalb become ich auch einen Rabatt. Der ist nicht so groß, aber doch. Im «Lenta» bedient man sich selbst. Und ich finde, dass es sehr bequem ist. Man braucht nicht so viel Zeit, um die Einkäufe zu machen. Also meistens kaufe ich frische Milch, Makkaroni, Joghurts, Bonbons (Obst, Gemüse und Fleisch bemühe ich mich auf dem Markt zu kaufen). Dann gehe ich zur Kasse, lege alles auf das Fleissband aus. Ich bezahle per Bankkarte. Ich kann sagen, dass es ziemlich seltsam die Schlangen gibt. Die Produkte lege ich in meinen Rücksack oder in die Tüten. So mache ich meine Einkäufe.

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einkaufen und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.