Studentenzeit

geldDas Monatsbudget

Wer zum Studium auszieht,

braucht viel Geld

Welche Ausgaben haben Studierende, die nicht bei den Eltern leben?

Studieren ist teuer. In manchen Städten weniger, in manchen mehr. Das liegt nicht etwa an den hohen Studiengebühren der Universitäten – die meisten Kosten verursacht die Miete. Deshalb bleiben viele Studenten doch lieber im Elternhaus. Margarete und Rasmus haben sich anders entschieden: Sie sind in eine andere Stadt gezogen und leben nun in Wohngemeinschaften. Die beiden haben einmal aufgeschrieben, wie viel Geld sie pro Monat bekommen – und was sie durchschnittlich ausgeben.

Margarete bekommt 870 Euro pro Monat von ihren Eltern. Sie hat folgende Ausgaben:

- 270 Euro für Wohnung, Heizung, Wasser, Strom, Internet
– 30 Euro für Fahrtkosten nach Hause und zurück
– 40-60 Euro für Mittagessen in der Uni-Mensa
– 80-120 Euro für Lebensmittel
– 25 Euro für Kino
– 10 Euro für Studienmaterial (Kopien, Bücher, Stifte)
– 30 Euro für Kleidung
– 7 Euro für Kosmetik
– 20 Euro für Geschenke
– 80-90 Euro für Urlaub/Reisen
– 80 Euro für Studiengebühren
–> Gesamtausgaben: 672 – 742 Euro.

Rasmus bekommt 100 Euro von seiner Großmutter und 600 Euro von seinen Eltern, sie bezahlen auch die Studiengebühren. Er hat folgende Ausgaben:

- 300 Euro für Wohnung, Heizung, Wasser, Strom, Internet
– 30 Euro für Fahrtkosten nach Hause und zurück
– 60 Euro für Mittagessen in der Uni-Mensa
– 120 Euro für Lebensmittel
– 30 Euro für Kino, Ausgehen
– 50 Euro für Kleidung
– 10 Euro für Bücher, Uni-Material, Computer
– 20 Euro für Geschenke
– 70 Euro für Urlaub/Reisen
Gesamtausgaben: 690 Euro.

  • Ich habe folgende Ausgaben im Monat:…
  • Meiner Meinung nach…
  • Mein Studium finanziere ich folgendermaßen:…

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Studentenzeit und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.