Frühstück

sonntagsfruehstueckSonntagsfrühstück

Der kleine Luxus

am Wochenende

Mit der ganzen Familie den Tag beginnen
Günter (53) und Regina (49) haben zwei Söhne im Alter von 17 und 18 Jahren. Die Eltern arbeiten beide im Krankenhaus im Schichtdienst. Für ein gemeinsames Frühstück ist unter der Woche keine Zeit. Der Sonntag ist daher für die ganze Familie eine besondere Gelegenheit, morgens gemeinsam am Tisch zu sitzen und in Ruhe zu frühstücken. Was gehört zum Sonntagsfrühstück dazu? Die Familie berichtet:

Mit Liebe gedeckt
“Ich stehe sonntags meist um neun Uhr auf und setze Teewasser an, decke den Tisch. Das hat sich so eingebürgert. Eine Kerze gehört dazu. Wie ich finde, macht sie den Frühstückstisch zu etwas Besonderem. Und frisch gepresster Orangensaft, zwei Sorten Marmelade, Schokocreme und Schinken oder Salami auch. Manchmal gibt es auch Räucherlachs. Aber nur selten.”
Regina, 49

broetchen_samilubinetzkiBrötchen holen
“Ich mache mich gern morgens zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den Weg zur Bäckerei – es ist einfach herrlich, so ganz allein in der Morgenluft! – frische Brötchen holen. Ab und zu sind auch Croissants dabei. Die gibt es an normalen Wochentagen nie.”
Günter, 53

Für jeden ein Ei
“Bevor Papa Brötchen holt, weckt er meinen Bruder und mich. Ganz ehrlich, ist es manchmal echt früh – so um neun Uhr. Vor allem, wenn ich abends vorher mit Kumpels unterwegs war. Aber wir haben so wenig Zeit zusammen, dass es dann doch ok ist, aufzustehen. Wir dürfen ja im Schlafanzug am Tisch sitzen, das geht voll. Und mein Job ist das Frühstücksei: Entweder Rührei oder Spiegelei, am liebsten mit Speck.”
Dominique, 18

Der Duft von frischem Kaffee
“Wenn Papa losgeht, weiß ich: Jetzt ist noch 20 Minuten Zeit. Ich drehe mich dann nochmal im Bett um. Wenn es dann nach Kaffee duftet – den macht Mama immer extra mit aufgeschäumter Milch für Papa – stehe ich auf. Vorher nicht. Ich bin dann ja erst für das Aufräumen hinterher zuständig.”
Marcel, 17

  • Während der Woche frühstücke ich …
  • Sonntags gibt es bei mir folgendes zum Frühstück: …
  • Ich finde es wichtig/nicht so wichtig, einmal pro Woche Zeit zum Frühstücken zu haben, weil …

3 Beiträge

  1. Jean-Paul
    Erstellt am 11. Januar 2018 um 09:44 | Permanent-Link

    Hallo! Ich heiße Jean-Paul. Ich bin 12 Jahre alt und ich wohne in Mulhouse im Elsass. Zum Frühstück möchte ich gern Nutella-Brot essen. Ich möchte Orangensaft und Milch trinken.
    Tschüss! Auf Wiedersehen!!!
    JP.

  2. Paul
    Erstellt am 9. Januar 2018 um 14:51 | Permanent-Link

    Hallo! Ich mag lange frühstücken, vor allem mit Freunden. Ich esse sehr gern Continental Breakfest (mit Fleisch und Käse) und trinke gern dazu Obstsaft (Orange oder Trauben) und einen schwarzen Kaffee.

    • Hanna
      Erstellt am 16. Januar 2018 um 16:00 | Permanent-Link

      Hallo!
      Danke für deinen Frühstück! Das ist sehr interessant. Bei mir essen wir fast nie Frühstück. Aber ich möchte so gern mit dir frühstücken, weil ich gern Obstsaft und Kaffee trinke. Aber Fleisch? Am Morgen? Igitt!

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Frühstück und getagged , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.