Weihnachten

adventskalender1Adventskalender

Die Tage bis Weihnachten zählen.
Für jeden Tag ein Türchen…
Foto: flickr, Elisabeth Steger


Advent: das Warten auf das große FestWie viele Tage sind es noch bis Weihnachten? Kinder zählen in der Adventszeit schon die Tage bis zum Weihnachtsabend. Am 24.12. öffnet sich die Tür zum Wohnzimmer, die Kerzen am  Christbaum brennen und unter dem Baum liegen viele Geschenke. Jeden Tag können die Kinder ein Türchen am Adventskalender öffnen und die Vorfreude auf das große Fest steigt.

adventskalender3Jedes Türchen mit Nummer
Es sind die Zahlen der Tage bis zum 24.Dezember – also 1 bis 24. Jeder Tag hat hinter der Tür eine Überraschung parat: ein Gegenstand, ein Spruch o.ä. Oder auch Süßigkeiten. Dargestellt ist oft Winterliches, verschneite Städte zum Beispiel oder ländliche Szenen, mit allen möglichen Tieren und Figuren.
Foto: flickr, looli

adventskalender2Gekauft oder selbst gemacht?
Die Adventszeit ist für viele Kinder auch Bastelzeit. Einen Adventskalender kaufen, ist einfach. Mehr Zeit und Arbeit braucht ein selbst gemachter Adventskalender. Aus einem großen Kartonblatt die Türchen ausschneiden, dahinter ein zweites Kartonblatt kleben und sich für alles interessante Bildchen, Zeichnungen, kleine Fotos oder Gegenstände ausdenken.
Foto: flickr, elisabeth

Nicht nur Kinder mögen Adventskalender. Auch manche Erwachsene. Es sind dann z.B. Kalender mit witzigen Zeichnungen von Cartoonisten. Aber auch die Werbung hat das Potential von Adventskalendern entdeckt. So werden hinter den Türchen Produkte angeboten, wie Bier oder Parfüm. Am besten gleich im online-Kalender. Der Konsum soll locken – nicht wie früher das Nachdenken über christlich-religiöse Szenen und Motive.

Alle Beiträge und Kommentare zu WEIHNACHTEN lesen

  • Adventskalender sind bei uns beliebt/nicht beliebt…
  • Bei uns gibt es eine ähnliche Tradition: …
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

 

Ein Beitrag

  1. Mary H
    Erstellt am 8. Dezember 2015 um 19:20 | Permanent-Link

    Bei meiner Familie, hier in Guatemala machen wir fast dasselbe wie in Deutschland. Wie machen Krippen und haben ein Christbaum, auch mit viele Geschenke unter diesem. Und am 24. Dezember essen wir mit meine Familie und fast alle unser Verwandte. Es ist eine schöne Zeit hier zu sein.

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Weihnachten und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.