Alltag in der Schule

schulstunde1Eine Schulstunde

Sie dauert 45 Minuten. Amelie berichtet.

Amelie, 10 Jahre: Eine ganz normale Deutsch-StundeVon Montag bis Freitag geht Amelie um 8.00 Uhr zur Schule – so wie alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland. Ein Schultag dauert meist bis mittags. An manchen Tagen geht es nach einer längeren Pause nachmittags bis 15.30 Uhr weiter. Jede Schulstunde hat 45 Minuten. In vielen Schulen gibt es Doppelstunden, damit man die unterschiedlichen Themen – wie zum Beispiel Mathematik, Deutsch oder Englisch – im Unterricht intensiver bearbeiten kann.

Amelie geht in die 5. Klasse, sie hat 28 Mitschüler. Sie berichtet, wie eine Unterrichtsstunde im Fach Deutsch abläuft.

  • Es ist 8.00 Uhr, der Gong ertönt: Der Unterricht beginnt.
  • Der Lehrer, Herr Markos, ist noch nicht da.
  • Matthis macht Quatsch und spielt mit einem Ball.
  • Jason kommt und packt erstmal einen Donut aus. Isst ihn.
  • Louis schreit: Herr Markos kommt!
  • Alle Kinder rennen auf ihre Plätze.
  • Herr Markos betritt den Raum. Alle rufen: Guten Morgen, Herr Markos!
  • Der Lehrer begrüßt die Klasse, wie immer ist er ganz freundlich und macht einen Scherz.
  • Wir bekommen ein Arbeitsblatt. Thema: Wie schreibt man eine Geschichte?
  • Matthis nervt, er zappelt und hampelt auf seinem Platz herum. Das stört!
  • Herr Markos ermahnt ihn und sagt, dass er sich ruhig hinsetzen soll.
  • Matthis macht aber immer wieder weiter, so, dass der Lehrer es nicht so merkt.
  • Lena erklärt, wie sie eine Geschichte schreiben würde.
  • Die anderen Kinder nehmen am Gespräch teil. Bevor jeder spricht, muss er sich melden. Dann nimmt der Lehrer ihn dran.
  • Herr Markos sagt, dass wir nun die Hausaufgaben besprechen. Wir mussten eine Geschichte schreiben.
  • Nun können sich die Kinder melden, die ihre Geschichte gern vorlesen möchten.
  • Zwei Kinder haben die Hausaufgaben vergessen. Herr Markos macht ein Minus in sein Notizheft. Die Hausaufgaben müssen bis morgen nachgemacht werden.
  • Lara und Lorenz lesen vor. Herr Markos erklärt ganz genau, was gut war und was man noch besser machen kann.
  • Wir besprechen, wie man einen guten Anfang schreiben kann.
  • Lina liest ihre Geschichte vor. Dafür gibt es ein großes Lob von Herrn Markos.
  • Auch Edgar und Lucie dürfen noch vorlesen. Auch gut!
  • Es gongt wieder. Die Stunde ist zu Ende.
  • Frau Sellmann, unsere Mathelehrerin, steht schon vor der Tür.
  • Herr Markos packt seine Sachen und geht.
  • Wir begrüßen Frau Sellmann: Guten Morgen, Frau Sellmann!

schulstunde2Ein Brief
Hier beschreibt Amelie in einem kurzen Brief an ihre indische Brieffreundin Sonanda, wie eine normale Deutschstunde abläuft.

Hier der Brief in Druckschrift:

Liebe Sonanda,

du wolltest ja wissen, wie bei uns die Schule ist. Darum habe ich hier eine Deutschstunde aufgeschrieben. Viel Spaß!

Unser Lehrer war zu spät – wie immer! Viele haben Unsinn gemacht. Mark ist auch zu spät und nutzt die Zeit, um noch einen Donut zu essen. Dann kommt unser Lehrer, Herr Markos. Dann machen wir im Heft eine Übung. Danach bekommen wir ein Arbeitsblatt, das wie bearbeiten: Es geht ums Geschichten-Schreiben. Anna, Johannes und Marie sagen etwas Richtiges. Penelope liest ihre Geschichte: Ein bisschen Kritik aber auch Lob. Dann werden 2 Zettel ausgeteilt als Hausaufgabe. Und Melanie liest vor. Super Geschichte!

Dann kommt Frau Sellmann: Mathe.

So, das war´s! Jetzt weißt du, wie der Unterricht ist. Wie ist es bei Euch? Schreib doch mal!

Deine Amelie

Eigenen Beitrag oder Kommentar schreiben

  • Wie bei uns eine Schulstunde abläuft …
  • In meiner Stadt/ in meinem Land: Bei uns …
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

12 Beiträge

  1. Laura
    Erstellt am 3. Mai 2017 um 21:02 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heiße Laura. Ich bin 14 Jahre alt. Ich wohne in Prag. Ich besuche dort ein Gymnazium. Ich lerne Deutsch drei Jahre. Wir haben drei Deutsch Stunden pro Woche. Am Anfang sagen wir ‘Guten Tag’ dann setzen wir. In die Stunde lernen wir Grammatik, neue Wokabeln, spielen wir und Singen wir. Ich finde Deutsch Stunden gut.
    Tschüss, Laura.

  2. Anna B.
    Erstellt am 3. Mai 2017 um 20:39 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heisse Anna und ich bin 13 Jahre alt. Ich wohne in Prag, das ist in der Tschechischen Republik. Ich besuche dort ein Gymnasium. Ich lerne Deutsch 4 Jahre. Ich habe drei Deutsch Stunden pro Woche.
    Am Anfang kommt die Lehrerin in die Klasse und wir sagen Guten Tag, dann können wir setzen. Weiteren 45 Minuten lernen wir neue Vokabeln, machen wir Übungen, spielen wir Spiele und singen wir. Ich finde Deutsch super, aber ich bin nicht sehr gut darin.
    Tschüss Anna

  3. Kacka J
    Erstellt am 3. Mai 2017 um 20:17 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heiße Kacka. Ich bin 14 Jahre alt und komme aus Tschechische republik. Ich wohne in Prag. Ich besuche dort ein Gymnasium.
    In der Schule lerne ich Deutsch und habe drei Stunden pro Woche- am Montag, am Dienstag und am Donnerstag. Zu erst, wir sagen ‘Guten Tag’ zu der Lehrerin und dann können wir setzen. Eine Stunde hat 45 minuten. In Deutsch lernen wir neue Vokabeln und lernen Gramatik. Aber wir singen und spielen auch.
    Ich finde Deutsch gut.
    Tschüs Kacka

  4. Jessica J
    Erstellt am 3. Mai 2017 um 18:16 | Permanent-Link

    Hallo,
    ich heisse Jessica-ich bin 13 Jahre alt . Ich wohne in Prag, das ist in der Tschechischen Republik. Ich besuche dort ein Gymnasium. Eure Klasse hat drei Deutsch pro Woche und eine Stunde hat 45 Minuten. Wir lernen Deutsch 3 Jahre. In Deutsch lernen wir neue Vokabeln , Gramatik und wir sprechen. Manchmal spielen wir Spiele oder singen wir. Ich finde Deutsch super.
    Tschüss Jessica

  5. Matyas
    Erstellt am 2. Mai 2017 um 12:29 | Permanent-Link

    Hallo
    Ich heisse Matyas. Ich wohne in Prag. Unser stunde beginen auch in 8:00. Unser pausen sind zehn minutes lang. Die stunden sind soo lengweilich. Das ist meine Hausaufgabe.

  6. Martin V.
    Erstellt am 2. Mai 2017 um 12:14 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heisse Martin und ich bin 14 jahre alt. Ich wohne in Prag das ist in Tschechisch Republik. Eure klasse hat drei Deutsche Stunden pro Woche. Zwei Stunden sind über Grammatik lernen und die dritte ist über sprechen. Alle Deutschestunden beginnt mit “Guten Tag!”. Im Grammatikstunden machen wir viele Übugen im Arbeitsbuch. Im Sprechenstunden sprechen wir zusammen über ein Thema. So das ist Deutsch in eure Schule.
    Bis bald,
    MARTIN

  7. Erstellt am 2. Mai 2017 um 12:12 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heiβe Hugo und ich bin 13 Jahre alt. Ich wohne in Prag und besuche dort ein Gymnasium – Omská Deutsch ist ein schöne Fach. Ich Liberec die Aussprache. Zur Zeit behandeln wir das Thema Schule. Ich mag das Thema, jede Stunde haben wir Spaβ aufs neue. Wir haben super Lehrerin und super Schulbuch. Ich finde unser Gymnasium gut.
    Dieses war ein Einblick in mein Schulleben.
    Tchüss Hugo

  8. Adam C.
    Erstellt am 1. Mai 2017 um 20:20 | Permanent-Link

    Hallo,
    Ich heiβe Adam und ich bin 13 Jahre alt. Ich wohne in Prag und besuche dort ein Gymnasium. Deutsch ist ein schönes Fach, das wir mit unseren Lehrerin dreimal in der Woche haben. Zur Zeit behandeln wir das Thema Schule. Wenn die Lehrerin hereinkommt begrüβen wir sie und der Unterricht kann beginnen. Jede Stunde haben wir Spaβ aufs neue. Dieses war ein Einblick in mein Schulleben.
    Tchüss Adam

  9. Bara L.
    Erstellt am 1. Mai 2017 um 14:49 | Permanent-Link

    Hallo,
    ich heiße Bára und ich bin 14 Jahre alt. Ich komme aus Tschechische Republik.
    Unser Deuschunterrinch findet in Sprachlabor Nummer 6 statt. Am Anfang kommt die Lehrerin in die Klasse und wir sagen Guten Tag. Dann können wir setzen. Weiteren 45 Minuten machen wir Übungen, lernen wir neue Vokabeln, singen wir und spielen wir Spiele. Wir schreiben aber auch Tests. Am Ende klingt die Gloke.
    Tschüss Bára

  10. Martina Š.
    Erstellt am 29. April 2017 um 18:45 | Permanent-Link

    Hallo,
    ich heiße Martina und ich bin 14 Jahre alt. Ich wohne in Prag.
    Ich lerne Deutsch und ich habe drei Deutsch Stunden pro Woche. Wenn die Stunde fängt an, die Lehrerin kommt und wir sagen: Guten tag. Dann können wir setzen. In der Stunde machen wir Übungen, singen wir und spielen wir viele Spiele. Ich finde Deutsch ist super!!!
    Tschüss Martina

  11. Dobó Noémi
    Erstellt am 25. März 2015 um 12:19 | Permanent-Link

    Hallo,
    ich heiße Noémi. Ich wohne in Szeged. Ich komme aus Ungarn. Ich bin 15 Jahre alt.
    Ich habe eine Schwester. Sie ist Emese. Ich habe einen Hund.Er ist Lufi. Mein Vater ist Ferenc. Meine Mutter ist Zsuzsanna.
    In meiner Freizeit spiele ich Tanzen, höre ich Musik.
    Ich mag surf im Internet und ich Treffen meine Freund.
    Tschüs Noémi.

  12. #thetwosupersayan
    Erstellt am 5. Februar 2014 um 13:50 | Permanent-Link

    Von Montag bis Freitag, wir gehen zur Schule um 08.00-als alle Schüler und Studenten von der Institute Ferrini. Ein Tag an der Schule in der Regel dauert bis zu 2. Eine Unterrichtsstunde beträgt 60 Minuten. In vielen Schulen gibt es Unterricht wie Mathematik, Deutsch, Englisch, Recht, Informatik. Unser Lieblingsfach ist Betreit Wirtschaft.

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Alltag in der Schule und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.