Meine Sorgen

Jung sein

heißt nicht:
ohne Sorgen sein.

Onur erzählt, was ihn bedrückt … 

Welche Probleme und Sorgen hat Onur?

Nicht jeder hat die gleichen Sorgen. Je nach Alter und Lebenssituation sind es andere. Onur z.B. hat Eltern, die nicht in Deutschland aufgewachsen sind, sie kommen aus einem anderen Land. Aber er selbst ist in Deutschland groß geworden. Das kann Konflikte geben …

Die Eltern verbieten alles
Ich rege mich z.B. über meine Eltern manchmal auf, weil die mir meistens alles verbieten. 

Sie sagen, was ich tun soll
Ich kann nicht alles tun, was ich machen will. Sie sagen mir immer, was ich tun soll. Das nervt.  

Vor Aids habe ich Angst
Wovor ich Angst habe? Wenn ich z.B. Aids hätte oder so eine Krankheit. Lieber würde ich sterben, als so eine Krankheit zu haben. 

Bei schlechten Noten
Wenn ich z.B. schlechte Noten habe, kriege ich auch manchmal einen Anschiss. Das ärgert mich.

Ob ich morgen noch lebe
Was mich bedrückt? Zum Beispiel, ob ich morgen noch lebe. Meine Eltern wären ohne Sohn.

Wenn Freunde tun, was ich nicht will
Worüber ärgere ich mich? Wenn manche Freunde das tun, was ich nicht will, z.B. wenn ich eine Zigarette rauche und einer sagt “komm, lass mich ziehen …”.

 

Onur hat einem Freund im Ausland geschrieben und von seinen Sorgen und Problemen erzählt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieber Fabio,

Ich denke, die Sorgen und Probleme kann man nur durch Vertrauen lösen. Z.B. wenn ich Probleme oder Sorgen habe, gehe ich zu einem meiner besten und vertrautesten Freunde, der versteht mich, oder zu meiner großen Schwester, die hilft mir auch, wenn ich Probleme mit meinem Vater oder meiner Mutter habe. 

Ich habe Probleme wie jeder Mensch, ob arm oder reich, ob dick oder dünn, ob klein oder groß und ob schwarz oder weißhäutig. 

Dazu ein oder zwei Beispiele. Es gibt manche Freunde, z.B. kaufe ich denen etwas, wenn ich Geld habe. Aber wenn die Geld haben, dann sagen die z.B.: Ich habe Hunger, ich habe noch nicht gefrühstückt. Aber die meisten machen es so, wie ich es auch mache. 

Ich denke, dass man Sorgen und Probleme fast nie allein lösen sollte, sondern mit Freunden, Eltern, Lehrern usw. 

Das war’s von mir aus. Ich hoffe, dass ich ein anderes Mal was zu den den anderen Themen sage und schreibe. Ich bedanke mich bei unserem Jugend-Zentrum. 

Onur, 17 Jahre


Eigenen Beitrag oder Kommentar schreiben

  • Worüber ich mir Sorgen mache …
  • Meine Freunde haben andere Sorgen …
  • Ich finde, … Meiner Meinung nach …

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Alltagstelegramme, Meine Sorgen und getagged , . Bookmarken: Permanent-Link. Eigenen Beitrag schreiben oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.